PokerfloorBerlin

Spielbank Berlin: Deal zu dritt beim NLH/PLO Mix

Ein Deal zu dritt beendete gestern, den 12. Januar, in der Spielbank Berlin am Potsdamer Platz das € 60 + 6 NLH/PLO Mix Turnier.

Für das Buy-In von € 60 + 6 gab  es für jeden Spieler ein Starting Stack von 25.000 Chips, die Blinds wurden alle 15 Minuten erhöht und nach dem Orbit wurde zwischen Pot Limit Omaha und No Limit Hold’em gewechselt. 33 Teilnehmer sorgten für einen Preispool von € 1.980, die Top 4 Plätze waren bezahlt.

Auf der  Bubble gab es keinen Deal, aber die Siegprämie von € 890 wurde nicht ausgespielt, denn zu dritt einigte man sich auf eine Teilung. Diese bescherte dem Sieger ein Preisgeld von € 760.

Heute findet das vorerst letzte Turnier in der Spielbank statt, um 19:15 Uhr geht es ins € 70 + 7 Bounty (€ 50 Bounty/€ 20 Preispool), Tickets gibt es ab 18 Uhr im Casino Royal.  Alle Details zum Pokerangebot und auch zu den Pokerturnieren findet Ihr auf der Webseite spielbank-berlin.de.

Mix NLH/PLO  Ergebnis
– Aufgrund der DSGVO veröffentlicht die Spielbank Berlin keine Namen –

Platz Vorname Nachname Preisgeld Pr. nach Deal
1   Spieler 890 € 760 €
2   Spieler 595 € 610 €
3   Spieler 295 € 410 €
4   Spieler 200 €  

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments