PokerfloorBerlin

Spielbank Berlin: Deal zu dritt entscheidet das Freezeout

Zum Wochenstart lud die Spielbank Berlin am Potsdamer Platz wieder zum € 70 + 7 Freezeout Classic.

Das Buy-In von € 70 + 7 bescherte 20.000 Chips, die Blinds wurden alle 15 Minuten erhöht. Gestern, den 29. November, kamen 36 Spieler an die Tische und so lagen € 2.520 im Pot, die Top 4 Plätze waren bezahlt. auf der Bubble gab es einen Deal und ein € 90 Trostpflaster. Als man noch zu dritt am Tisch war, einigte man sich auf einen Deal, der dem Sieger schließlich € 1.095 Preisgeld einbrachte.

Heute um 19:15 Uhr geht es wie gewohnt in das € 60 + 20 + 8 Red Bounty, ab 18 Uhr gibt es Tickets im Casino Royal. Alle Details zum Pokerangebot und auch zu den Pokerturnieren findet Ihr auf der Webseite spielbank-berlin.de.

Freezeout Classic Ergebnis
– aufgrund der DSGVO veröffentlicht die Spielbank Berlin keine Namen –

Platz Vorname Nachname Preisgeld Deal
1 Spieler 1 1.135 € 1.095 €
2 Spieler 2 755 € 545 €
3 Spieler 3 380 € 540 €
4 Spieler 4 250 €  
5       90 €

 

Structure Sheets der Tagesturniere:

 


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments