PokerfloorBerlin

Spielbank Berlin: Heads-up Deal entscheidet das One Re-Entry

Ein Deal im Heads-up entschied gestern, den 21. Oktober, das € 70 + 7 One Re-Entry der Spielbank Berlin am Potsdamer Platz.

Das Buy-In von € 70 + 7 brachte jedem Spieler wieder 15.000 Chips, die Blinds wurden alle 15 Minuten erhöht und ein Re-Entry war erlaubt. So kam man auf 61 Entries und € 4.270 im Pot, die Top 7 Plätze waren bezahlt. Auf der Bubble gab es keinen Deal, aber die Siegprämie von € 1.495 wurde nicht ganz ausgespielt. Im Heads-up einigten sich die beiden letzten Spieler auf eine brüderliche Teilung und nahmen je € 1.210 mit.

Um 19:15 Uhr wird heute zum Select your Stack geladen, man kann zwischen einem Buy-In von € 80 + 8 (10.000 Chips) und € 100 + 10 (15.000 Chips) wählen. Ab 18 Uhr gibt es Tickets im Casino Royal.   Alle Details zum Pokerangebot und auch zu den Pokerturnieren findet Ihr auf der Webseite spielbank-berlin.de.

One Re-Entry Ergebnis
– Aufgrund der DSGVO veröffentlicht die Spielbank Berlin keine Namen –

Platz Vorname Nachname Preisgeld Pr. nach Deal
1 Spieler 1 1.495 € 1.210 €
2 Spieler 2 925 € 1.210 €
3 Spieler 3 610 €  
4 Spieler 4 435 €  
5 Spieler 5 325 €  
6 Spieler 6 260 €  
7 Spieler 7 220 € 220 €

Structure Sheets der Tagesturniere:

 


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments