PokerfloorBerlin

Spielbank Berlin: Teilung im Heads-up beim Bounty Hunter

Mit einem Deal im Heads-Up ging gestern, den 6. April, das €  80 + 50 + 20 Bounty Hunter in der Spielbank Berlin am  Potsdamer Platz zu Ende.

Das Bounty Hunter wurde auch gestern wieder mit 20.000 Chips und 15 Minuten Levels gespielt. Bei 73 Entries war es nicht ganz so voll, € 9.490 kamen in den Pot.Davon wurden € 3.650 als Bounties ausbezahlt, € 50 gab es für jeden Spieler, den man aus dem Turnier beförderte. € 5.840 wurden auf die ersten acht Plätze verteilt.

Auf der Bubble kam es zu einem Deal, € 150 wurden von den ersten drei Plätzen abgezogen. Danach warteten noch € 1.930 auf den Sieger, doch auch die Siegprämie wurde nicht ausgespielt. Im Heads-up konnte man sich einigen, der Sieger freute sich über € 1.710 + Bounties, Platz 2 nahm € 1.400 + Bounties mit.

Mit dem € 70 + 10 Twenty-Five Stack geht es heute um 18:55 Uhr weiter, gespielt wird mit 25.000 Chips und 15 Minuten. Tickets gibt es ab 17:15 Uhr direkt in der Spielbank.  Alle Details zum Pokerangebot und auch zu den Pokerturnieren findet Ihr auf der Webseite spielbank-berlin.de.

*Seit Inkrafttreten der DSGVO veröffentlicht die Spielbank Berlin keine Spielernamen

Platz Vorname Nachname Preisgeld Deal
1 Spieler 1 1.980 € 1.710 €
2 Spieler 2 1.230 € 1.400 €
3 Spieler 3 810 € 760 €
4 Spieler 4 565 €  
5 Spieler 5 420 €  
6 Spieler 6 330 €  
7 Spieler 7 270 €  
8 Spieler 8 235 €  
9 Bubble Boy   150 €

 

 


Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments