PokerfloorBerlin

Spielbank Berlin: Viel Action am Freitag im Rahmen der WPTDeepStacks

0

In der Spielbank Berlin am Potsdamer Platz war am Freitag, den 4. Januar, eine kleine WPTDeepStacks Satellites Pause. Gespielt wurde das Select your Stack bei dem jeder Spieler sein Buy-in selber wählen konnte, ein Preisgeld von € 11.640 wurde ausgespielt.

Das günstigste Buy-In war € 60 + 6 und bedeutete 10.000 Chips, 13 Spieler nahmen es in Anspruch. Das mittlere Buy-In mit € 80 + 8 gab 15.000 Chips und 17 Spieler entschieden sich für diese Variante. Die teuerste Option konnte mit € 100 + 10 und 20.000 Chips gespielt werden, 95 Spieler wählten diese Variante. Die Blinds stiegen alle 20 Minuten, 15 Plätze waren bezahlt und für den Sieger gab es am Ende € 3.250 Preisgeld. Durch die neue Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) werden zur Zeit keine Spielernamen mehr veröffentlicht.

Am Samstag und Sonntag geht es nun mit den WPTDeepStacks Main Event Satellites weiter, den kompletten Turnierplan und alle Infos auch rund um die WPTDeepStacks findet Ihr unter spielbank-berlin.de.

 

Platz Preisgeld Deal
1 3.250,00  
2 2.015,00  
3 1.455,00  
4 1.070,00  
5 800,00  
6 610,00  
7 470,00  
8 370,00  
9 295,00  
10 240,00  
11 240,00  
12 240,00  
13 195,00  
14 195,00  
15 195,00  

 

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT