PokerfloorBerlin

Stackattack siegt nach Deal beim Select your Stack am Potsdamer Platz

Ein 4-Way Deal sorgte am Freitag, den 28. April, beim Select your Stack in der Spielbank Berlin am Potsdamer Platz für die Entscheidung. Jeder Spieler konnte zum Start sein Buy-in selber wählen und zwischen drei Buy-ins wählen.

Spielbank berlinDas günstigste Buy-In war € 60 + 6 und bedeutete 10.000 Chips, das mittlere Buy-In mit € 80 + 8 gab 15.000 Chips. Die teuerste Option konnte mit € 100 + 10 und 20.000 Chips gespielt werden. Die Blinds stiegen alle 20 Minuten, im Preispool lagen € 9.060 und 12 Spieler wurden bezahlt. Zuvor hatten sich 9 Spieler für das günstige Buy-in, 29 für das mittlere und 62 für die teure Variante entschieden.

Zu viert wurde das Turnier mit einem Deal beendet, nach Chipcount sicherte sich Stackattack den Sieg. Lühring, Simon und ERA kamen auf die Plätze.

Alle Turniere der Spielbank Berlin am Potsdamer Platz, der Hasenheide und am Fernsehturm findet man spielbank-berlin.de/Pokerfloor.

 

Platz Name Preisgeld Deal
1 Stackattack 2.710 € 1.810 €
2 Lühring 1.680 € 1.570 €
3 Simon 1.195 € 1.545 €
4 ERA 870 € 1.430 €
5 Jürgen 645 €  
6 Thomas 485 €  
7 Massimo 375 €  
8 Lukas P. 295 €  
9 noname 235 €  
10 noname 190 €  
11 Mephisto 190 €  
12 Basti 190 €  
Bubbleboy Antik   100 €

 


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments