PokerfloorBerlin

Yo siegt nach Deal beim Progressive Freezeout am Potsdamer Platz

0

Mit einem Heads-up Deal wurde Samstag, den 15. Oktober, das € 70 + 7 No Limit Hold’em Progressive Freezeout in der Spielbank Berlin am Potsdamer Platz entschieden. An diesem Wochenende ging es für die Spieler um € 4.130 im Preispool.

Spielbank berlinDas Buy-In brachte 15.000 Chips, mit 10 Minuten Blinds wurde gestartet und dann gab es pro Level eine Minute hinzu. Ein Re-Entry war bis Ende Level 6 erlaubt und mit 59 Entries waren am Ende sechs Plätze bezahlt. Miri schied auf Platz 3 aus, das Heads-up wurde dann nicht mehr ausgespielt. Yo und Szymme einigten sich auf einen Deal, Yo als Chipleader erhielt € 1.300 Siegprämie und der Runner-up nahm € 1.200 in Empfang.

Alle Turniere der Spielbank Berlin am Potsdamer Platz, der Hasenheide und am Fernsehturm findet Ihr unter www.spielbank-berlin.de/pokerfloor.

 

Platz Nachname Preisgeld Deal
1 Yo 1.540 € 1.300 €
2 Szymme 960 € 1.200 €
3 Miri 630 €  
4 Coro 435 €  
5 Turi 320 €  
6 Ron 245 €  

 

 

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT