Eine andere Variante von Tilt?

Dass Daniel bei seiner Hand einiges in die Mitte stellt, ist nachvollziehbar, dass allerdings Lex bezahlt, wirkt schon etwas wagemutiger und irgendwie nicht ganz tiltbefreit. Dieses Tilt muss in diesem Fall aber nicht wirklich über das Spiel zustande gekommen sein, denn pikantes Detail am Rande, Daniel Negreanu ist der Ex-Lover von Evelyn Ng, die nun wiederum die Freundin von Lex Veldhuis ist. Wollte der eine in diesem Fall dem anderen etwas beweisen?

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=IFU2zesSH4A[/youtube]


9 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Mojo
10 Jahre zuvor

die evelyn is auch shcon ein guter grund um auf tilt zu gehen

Götz Schrage
10 Jahre zuvor

Ich geh auch on tilt, en ich denke was da für trübe Tassen ran durften und ich bin mal wieder außen vor 😀

Neugierde
10 Jahre zuvor

och ne , 2 pair top kicker, hätte auch Hero call werden können lol

check in the dark flopped nutz is natürlich auch fies

blackginger1
10 Jahre zuvor

tja das macht dann wohl den prostatus aus. insta-fist-pump-snap-call auf dem board mit der 8. das ist einfach nur krank.

j
10 Jahre zuvor

der snappcall ist absolut standart und hat nullkommanull mit tillt zu tun…

stefan
10 Jahre zuvor

da finde ich den call vom negreanu preflop schlimmer. der call am river ist nämlich standard.

Sky
10 Jahre zuvor

Aha, deshalb also die Slowroll (was für ein Arsch btw dieser Negreanu, erst der Vortrag, so etwas sei unethisch, dann selbst, lol – dieses schwule „Hast Du Straight?“, tss, tss…)!

BTW, Ihr könnt die Videos von YouTube wie hier bschrieben einbinden:
http://code.google.com/intl/de/apis/youtube/player_parameters.html

Wenn es also um eine bestimmte Hand geht, dann könnt Ihr die zeitlich direkt anspringen, hier z.B. mit:
http://www.youtube.com/watch?v=IFU2zesSH4A#t=6m00s (da kann man sich als Leser die ersten 6 Minuten sparen)

trrr
10 Jahre zuvor

haha so krass wie alle wieder so unendlich ergebnisorientiert sind. wenn daniel geblufft hätte, wären alle wieder mit „wow starker call“ usw abgegangen. der call ist standard und dann muss man sowas wie „tilt“ lesen…

Nicolas
10 Jahre zuvor

wesentlich interessanter find ich denn all in bluff von ivey, als irgendeine mittelmässig spannende hand in bezug mit privatangelegenheiten zu publizieren.