WPT 2008 – Die schwärzeste Stunde

Kommen wir zu ihrer Gegnerin Nancy Todd Tyner. Republikanerin, rasend unsympathisch und in Deutschland geboren. Das ist alles, was mir zu ihr einfällt. Dass sie dann dieses Event gewonnen hat (bei dem ich selbstverständlich Vanessa Selbst beide Daumen gedrückt hatte), gehört wohl zu den schwarzen Stunden der diesjährigen WPT.

PS: Mir flüstert gerade ein vorbeikommender Kollege, der immer alles besser weiß, dass ich mir bei Vanessa Selbst keine Illusionen machen sollte bzgl. abgenommener oder vergessener Bracelets vor dem möglich Liebesspiel. Angeblich falle ich aus geschlechtsspezifischen Gründen komplett aus ihrem Beuteraster. Ich weiß nicht so recht, ich denke, wenn Vanessa Selbst zwischen mir und Nancy Todd Tyner wählen müsste, würde sie mich nehmen. So selbstbewusst bin ich – und quasi weil es so gut passt (schon von der Frisur) schicke ich Vanessa einen kleinen Liebesgruß per Clip über den Atlantik.

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=v-zWdJZpS2s[/youtube]

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=7Cc8TI1KomU&feature=PlayList&p=3A8EC56540D68D8C&index=2[/youtube]


2 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
intoxicated
12 Jahre zuvor

was für ein kleid!

TanzMitDemAs
12 Jahre zuvor

nette wahl heut. hat mir beides gefallen. aber hetero-videos waeren mir dann doch irgendwie lieber 🙂