River kostet Turniersieg

0

Neumann ging im Heads Up als Chipleader mit A-K, Christian Krupp mit A-6 All-In. Bis zum River hatte keiner getroffen und alles war klar, beide standen schon und reichten sich fast schon die Hand, da fiel die verhängnisvolle 6. Auch das ist Poker.

So errang Krupp im folgenden Spiel mit einem Paar Asse gegen K-J den Turniersieg. Zu gönnen war es ihm, auch er hatte gute Moves gemacht. Neumanns Ärger währte nur kurz, immerhin war es ein schöner Pokerabend gewesen.

Turnierergebnisse:

Pott: 2.400 €

1. Platz: Christian Krupp, 1.150 €
2. Platz: Markus Neumann, 750 €
3. Platz: Alain Boeres, 500 €

Cash Game lief bis 3 Uhr.

Turniersieger 01.11.2008

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT