Spielbank Mainz informiert: Feines Pokerturnier in entspannter Atmosphäre

Am Final Table herrschte konzentrierte Anspannung, die Kontrahenten gönnten sich nichts. Rolf Baldus schied als Vierter aus, und auch Jörg Strehlau kam mit dem dritten auf einen vorderen Platz. Das Heads Up zog sich noch ein bisschen hin, der Chipleader, der spätere Sieger, wartete auf die richtige Hand und gewann schließlich mit der Übermacht seiner Chips.

Der Fünfte erhielt wie üblich von den ersten Vier seinen Buy-In zurück.

Turnierergebnisse:

Pott: 2.700,- €

1.    Platz: 1.080,- möchte nicht genannt werden
2.    Platz: Christian Ogait, 810,-
3.    Platz: Jörg Strehlau, 540,-
4.    Platz: Rolf Baldus, 270,-

Cash Game lief bis 3 Uhr.


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments