Spielbank Mainz informiert: Samstagsturnier mit Re-Buy und Add On, 2.000 Stack

Die letzten Drei hatten entsprechend Chips vor sich stehen. Es wurde eine All-In-Schlacht vom Allerfeinsten, die keinen eindeutigen Sieger fand, bis sich schließlich doch der Dritte mit einem Bluff verspekulierte. Die letzten beiden teilten sich den verbliebenen Pott, da sie ungefähr gleichauf lagen. In der letzten, offen ausgespielten Hand machte Gerhard Fischer mit As hoch das Rennen.

Turnierergebnisse:

Pott: 5.600,- €

1. Platz: Gerhard Fischer, 1.960,- €
2. Platz: Karl Finger, 1.960,- €
3. Platz: möchte nicht genannt werden, 1.120,- €
4. Platz: Christoph Bieniok, 560,- €

Cash Game lief bis 3 Uhr.


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments