Volles Haus in der Spielbank Mainz

Die Spieler des Final Tables kristallisierten sich erst sehr spät raus und die 10 verbleibenden Spieler standen erst kurz vor dem zweiten Raise for Chips fest. Durch die fortgeschrittenen Blinds wurde auch dieser Finaltisch durch viele All In Moves vor dem Flop gekennzeichnet. Nachdem die Bubble geplatzt war, ging es dann recht schnell. Der Viertplazierte stand bald fest und die drei letzten Spieler entschieden sich für einen Deal, teilten sich den restlichen Pot und jeder konnte sich somit  über ein Preisgeld von 1.295 € freuen. Der Turniersieger wurde durch ein kollektives All in ermittelt und Herr Alfred Neu darf sich mit dem Ruhm des Turniersieges schmücken. Auf Platz 2 landete Herr Daniel Wichmann und Jürgen Meysel erreichte den 3. Platz.

Turniersieger 17.10.2008


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments