Zäher Kampf im Heads Up

Mit Paola Fruttidoro war an diesem Abend nicht zu spaßen. Mit 4-6 suited All-In und sich daraus eine Straße basteln – das schafft nicht jeder. Aber auch mit Szczygiel war zu rechnen; im Turnier blieben ihm die Asse weitestgehend versagt, aber am Final Table und vor allem im Heads Up fielen sie ihm dann zu. Doch schließlich nützte das nicht viel, Fruttidoro hatte das nötige Quäntchen Glück auf ihrer Seite, mit Dame hoch gewann sie das Turnier.

Turnierergebnisse:

Pott: 3.500,-€

1.    Platz: Paola Fruttidoro, 1.400,-€
2.    Platz: Stefan Szczygiel, 1.050,-€
3.    Platz: möchte nicht genannt werden, 700,-€
4.    Platz: möchte nicht genannt werden, 350,-€

Cash Game lief bis 3 Uhr.

Turniersieger 14.11.2008

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments