Der Teufel räumt auf beim Fast and Deep in der Hasenheide Berlin

Volles Haus am Potsdamer Platz beim Super Sonic aber auch dann gibt es noch genug Spieler in der Hauptstadt die in der Hasenheide am Start waren. Dort ging es am Mittwoch, den 15. Oktober, beim € 50 + 5 No Limit Hold´em Fast and Deep an die Turniertische. Bei 25.000 Startstack und 15 Minuten Blindlevel waren 29 Spieler am Start, weitere 5 Re-Entries sorgten für einen Preispool in Höhe von € 1.700 sorgten der auf 5 Plätze bezahlt wurde.

Das Turnier stand kurz vor Helloween im Zeichen des Teufel. Dieser fegte durchs Turnier und rasierte noch vor der Pause den Regular Baron. Yasar sicherte sich mit einem € 30/20/10 Deal noch ein Trostpflaster als Bubbleboy. Dieser Deal blieb auch der einzige an diesem Abend. Teufel holte sich am Ende den Sieg, im Heads-up gewann er gegen Marcel das Turnier und € 670 Siegprämie.

Platz  Vorname  Name  Preisgeld  Deal
1  Teufel  € 700  € 670
2  Marcel  € 440  € 420
3  Gilli  € 255  € 245
4  NN  € 170
5  Rocky  € 135
Bubbleboy  Yasar

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments