Sahin dominiert beim Fast and Deep am Potsdamer Platz in der Spielbank Berlin

Gestern, den 4. November, stand in der Spielbank Berlin am Potsdamer Platz wieder ein € 70 + 7 No Limit Hold´em Fast and Deep Turnier auf dem Turnierkalender. Bei 25.000 Startstack und Blindlevel von 15 Minuten steht jedem Spieler eine Double Re-Entry Option zur Verfügung.

pokerfloorberlin-liveWie in der Vorwoche wurden 58 Entries erzielt die für einen Preispool in Höhe von € 4.060 sorgten der auf 7 Plätze bezahlt wurde. Von den ersten 3 Plätzen hatte man mit € 90 den Bubbleboy entschädigt, hiervon konnte LehmannB profitieren. Einen weiteren Deal gab es an diesem Abend nicht. Mit Sirin und Dillenberger standen sich die letzten beiden Spieler im Heads-up gegenüber. Als klarer Chipleader konnte Sahin dann die letzte Hand mit gegen gewinnen als das Board brachte. Sahin sicherte sich damit € 1.440 Siegprämie.

Alle Turniere der Spielbank Berlin am Potsdamer Platz, der Hasenheide und am Fernsehturm findet man hier.

 

Platz Vorname Name Preisgeld Deal
1 Sahin € 1.480 € 1.440
2 Dillenberger € 970 € 940
3 Andi G € 565 € 545
4 Blaubär € 365
5 Stefano € 280
6 Damir € 240
7 Buhl € 160
Bubbleboy LehmannB € 90

 


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments