Turnierergebnisse - Tschechien

King’s: Mathis Wosegien gewinnt das NLH/PLO Mix

2

Ring Event #10 beim World Series of Poker Circuit (WSOPC) im King’s Resort Rozvaodv ist entschieden und es gibt einen deutschen Sieger. Mathis Wosegien setzte sich beim € 500 + 50 NLH/PLO Mix Turnier durch und sicherte sich die Siegprämie von € 16.015 und den Ring.

Mit 92 Teilnehmern und 35 Re-Entries war das Mix Event gut besucht, gespielt wurde mit 30.000 Chips und 30 Minuten Levels. Nach Abzug der Fee landeten € 60.325 im Pot und die wurden auf die ersten 13 Plätze verteilt. Robert Auer verpasste mit Rang 11 den Finaltisch, Dennis Wilke musste sich mit Rang 6 begnügen. Damit ruhten die deutschsprachigen Hoffnungen auf Mathis Wosegien und der schaffte dann auch den Sieg. Es ist sein erster WSOPC Ring und auch sein bislang höchster Hendon Mob Eintrag.

 

Buy-in € 500 +  € 50    
Entries 92    
Re-Entries 35    
Total entries 127    
Total prizepool € 60 325    
         
Pos. First name Last name Nationality Payout
1 Mathis Bernd  Wosegien Germany € 16.015
2 Miroslav Prasil Czech Republic € 11.130
3 Valeriy Trusevych Ukraine € 7.360
4 Joseph Charles Buckley United States € 5.761
5 Grzegorz Ireneusz Wyraz Poland € 4.645
6 Dennis Wilke Austria € 3.620
7 Jean Karam France € 2.865
8 Raz Alon Israel € 2.232
9 Amar Begovic Bosnia and Herzegovina € 1.689
10 Paulius Vaitiekunas Lithuania € 1.297
11 Robert Christian Auer Austria € 1.297
12 Hubert Baran Osinski Poland € 1.207
13 Michael Magalashvili Israel € 1.207

2 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT