Turnierergebnisse - Deutschland

Cey und Balassos teilen beim Deep & Fast in Bad Oeynhausen

0

Nach der teureren Ausgabe letzten Samstag stand gestern, den 4. Juli, ein € 50 + 5 Deep & Fast in der WestSpiel Spielbank Bad Oeynhausen auf dem Programm. Mit 91 Teilnehmern war die Hütte voll und so konnten € 4.550 ausgespielt werden.

Um 17 Uhr hieß es gestern wieder „Shuffle up and deal“. 40.000 Chips und 20 Minuten Levels sind ein gutes Lockmittel und mit 91 Teilnehmern durfte man sich über ein volles Haus freuen. Die Oeynhausener Regulars wie Kermit,  Susanne Hartung, DangeRus, Sascha Ridzewski oder  Gianfranco Greco durften dabei ebenso wenig fehlen wie viele neue Gesichter.

Für ein Turbo ging es sehr gemütlich zur Sache, denn zur Dinnerbreak um 19:30 Uhr waren noch immer 90 Spieler im Turnier. Nach der Pause taten die Blinds aber das ihrige und gegen halb 1 Uhr war man auf der Bubble angelangt. Bevor noch das Spiel gestoppt wurde, gab es aber einen doppelten Seat open und die verbliebenen zwölf Spieler waren im Geld.

Nur eine Viertelstunde später kam es erneut zu einem Double Seat open und so startete der Final Table dann zu neunt. Timo Scarcella verabschiedete Jürgen Werner mit Pocket 4s als ersten vom Final Table. Serino versuchte es mit :7x: :2x: , traf dabei aber auf Original Habibi, der mit :Ax: :Jx: auf dem Board :Ax: :3x: :Ax: :2x: :4x: Trips traf. Thomas Lissek dagegen traf mit :Ax: :2x: nicht und musste sich den Pocket 3s von Timo Scarcella geschlagen geben.

Original Habibi war es dann wieder, der mit :Ax: :6x: Edip Acikyol mit :Jx: :10x: nach Hause schickte. Er selbst musste sich dann aber auf Rang 5 verabschieden. Mit :Ax: :10x: traf er auf :Ax: :Kx: von Emmanouil Balassos, das Board blankte und man war noch zu viert. Sil trat mit Pocket 5s gegen die 7s von Cey an, das Board :10x: :9x: :10x: :8x: :7x: brachte noch das Full House für Cey. Auch Timo Scarcella fiel mit :Ax: :4x: Cey mit :Ax: :6x: zum Opfer und damit war man im Heads-up.

Gegen 2:15 Uhr einigten sich Cey und Emmanouil Balassos auf einen Deal, als Sieger ging Cey nah Hause.

Heute geht es mit dem B.O. Sunday weiter, ehe, dann am Dienstag, den 7. Juli, die B.O. Classics mit dem € 110 Warm-up startet. Infos unter spielbank-badoeynhausen.de.

Platz Name Preisgeld
1 Cey 1.340,00 €
2 Balassos, Emmanouil      810,00 €
3 Scarcella, Timo      560,00 €
4 Sil      430,00 €
5 Original Habibi      340,00 €
6 Acikyol, Edip        270,00 €
7 Lissek, Thomas        220,00 €
8 Serino      180,00 €
9 Werner, Jürgen      130,00 €
10 N.N.        90,00 €
11 DangeRus        90,00 €
12 Casper, Markus        90,00 €

 

 

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT