Westspiel

Masoud Kamyabi Manesh gewinnt den B.O. Sunday

Ein ganz normaler Sonntag stand gestern, den 12. Oktober, in der WestSpiel Spielbank Bad Oeynhausen auf dem Programm. 31 Spieler fanden sich zum € 100 + 10 B.O. Sunday ein, vier Re-Entries erhöhten den Preispool auf € 3.500

Bekannte Gesichter wie Helge Förster, Wolfgang Blank, Susanne Hartung, Dino Zoff, Show Jumper, Ralf Jorns, fünfundneunzinger, Andreas Trundle, Meckie und Protector durften nicht fehlen, als es gestern um 15 Uhr „Shuffle up and deal“ hieß.

Zur Dinnerbreak war das Feld bereits halbiert und gegen 20:30 Uhr nahmen die letzten zehn Spieler ihre Plätze am Final Table ein. Alexander Alt konnte dann zwar zunächst Bali Sahitaj und Protector verabschieden, war aber selber sehr short, als man auf der Bubble war. UTG schob er seine letzten 15k mit Pocket 9s in die Mitte, hinter ihm ging Masoud Kamyabi Manesh mit ca. doppelt soviel und all-in. Am Board und Alexander ging leer aus.

Andreas Trundle schickte dann Felix Niggemann nach Hause. Letzterer hielt , Andreas und er traf auch am Flop den Jack. Heiko Grosse lief mit gegen die Asse von Magnus Kuhlmann, das Board . Andreas Trundle folgte auf Rang 3. Mit hatte er am Turn gegen von Magnus Kuhlmann zwar noch einige Outs, aber der River blankte und Andreas musste gehen.

Im Heads-up gab es keinen Deal. Masoud Kamyabi Manesh konnte sich schließlich gegen Magnus Kuhlmann durchsetzen und gegen 23 Uhr über den Sieg freuen.

Platz Name Preisgeld
1 Kamyabi Manesh, Masoud 1.420,00 €
2 Kuhlmann, Magnus 870,00 €
3 Trundle, Andreas 520,00 €
4 Grosse, Heiko 380,00 €
5 Niggemann, Felix 310,00 €

 

 

 


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments