Westspiel

Spielbank Bad Oeynhausen: 3-Way-Deal beendet B.O. 85er Bounty

0

Am gestrigen Mittwoch, den 7. November, stand in der Spielbank Bad Oeynhausen das nächste € 50 + 25 + 10 B.O. 85er Bounty auf dem Programm. Gestern gingen 34 Spieler an den Start. Dazu wurden noch 6 Re-Entrys getätigt. Somit ging es am Ende um einen Preispool von € 2.000 und Bountyprämien im Wert von € 1.000. Vom Preispool wurden die ersten 6 Plätze bezahlt, wobei die Siegprämie bei € 700 und der Min-Cash bei € 140, jeweils plus Bountys, lagen.

Auch gestern befanden sich wieder zahlreiche bekannte Gesichter wie Showjumper, Dusty, Pandy, Alex, Armageddon, Samurai, Rango und Nikkoe unter den Spielern. Dazu kamen viele neue Gesichter.

Zur ersten Pause gegen 21 Uhr waren noch 39 Spieler im Rennen. Der Final Table war bereits gegen 22.45 Uhr gefunden. Eine Bubble-Phase gab es nicht, denn zu acht kam es zu einem spektakulärem 4-Way All-in. Hier konnte Edmir S. mit gleich 3 Spieler aus dem Turnier befördern. Er hatte zwar das Board verfehlt, hatte aber mit seiner Hand gegen bei Jordanis G., bei Juri S. und bei Vald die Nase vorne. Auf dem Board waren gekommen. Aufgrund seines Stacks konnte sich Vald dennoch den Min-Cash sichern. Bubble-Boy wurde Juri S.

Für die folgenden zwei Seat Open war dann Wolfgang B. zuständig. Erst traf er mit auf bei Nico Henri C. Ein weiteres auf dem River brachte die Entscheidung. Dann hatte Wolfgang B. und gewann den Showdown gegen Pandy mit , da beide das Board verpasst hatten. Zu dritt einigten sich die Spieler gegen 0:45 Uhr auf einen Deal. Arman bekam als Dritter € 380. Edmir S. und Wolfgang B. bekamen jeweils € 550 zuzüglich ihrer Bountys.

 

Platz Name Preisgeld Deal
1 Edmir S. 700 € 550 €
2 Wolfgang B. 460 € 550 €
3 Arman 320 € 380 €
4 Pandy 220 €  
5 Nico Henri C. 160 €  
6 Vald 140 €  

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT