Schafft Inter gegen Schalke etwa doch noch das Wunder?

„Schalke ist quasi weiter“, so lautet das Medienecho vor der heutigen Partie. Wie gefährlich so eine Situation sein kann, musste der FC Bayern schmerzlich erfahren: Inter galt auch bereits im Achtelfinale gegen die Münchner nach der 0:1-Heimniederlage im Hinspiel und einem 1:2-Pausenrückstand in der Allianz-Arena als tot. Dann schossen sie aber noch zwei Tore in der zweiten Halbzeit und waren eine Runde weiter. Nun braucht das Team von Trainer Leonardo gegen Schalke wieder zwei Tore – allerdings jeweils in beiden Halbzeiten sowie eine sattelfeste Abwehr, die keinen Treffer zulässt.

Die Inter-Spieler werden heute Abend um ihr Leben rennen, jedoch war schon im Hinspiel gegen Ende zu sehen, dass die lange Saison ihren Tribut forderte. Die Mailänder wirkten platt nach der langen Aufholphase in der Liga und den Duellen mit den Bayern. Leonardo kann heute aber in Bestbesetzung antreten, Abwehrchef Lucio ist wieder mit an Bord. Bei S04 muss Ralf Rangnick auf den wichtigsten Spieler der letzten Woche verzichten: Flügelflitzer Farfan fehlt gelbgesperrt. Dieser Ausfall könnte die Schalker gerade in dem Spiel heute doppelt treffen, da der Peruaner als einer der besten Konterstürmer Europas gilt.

Und damit kommen wir auch schon zum erwarteten Spielverlauf. Inter wird früh attackieren, das ist klar. Bei Ballverlusten der Italiener werden sich vorzügliche Kontermöglichkeiten für Schalke ergeben, die sie nun aber mit dem jungen Draxler statt Farfan in zählbaren Erfolg – sprich: Tore – ummünzen müssen. Entscheidend wird sein, ob Ralf Rangnick sein Team tatsächlich wie angekündigt wieder so offensiv einstellt oder ob er diesmal doch eher die Defensive stärkt, um nicht anfällig zu sein für die gefährlichen Konter über Wesley Sneijder & Co. Da Inter individuell klar das bessere Team stellt, werden sie heute einen Auswärtssieg einfahren. Allerdings wird dieser nicht zum Weiterkommen reichen, da die Königsblauen ebenfalls treffen werden. Ein Over für dieses Spiel ist ein Muss, die Ausgangslage schreit geradezu nach einem torreichen Spiel.

Betfair-Quoten


Schalke: 2.68
Inter: 2.76
Remis: 3.7

Weiterkommen: Schalke 1.04/Inter 21

Over2,5: Ja 1.82/Nein 2.2
Over3,5: Ja 2.96/Nein 1.49


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments