WSOP schedule results weltmeister

WSOP gibt Daten für 2017 bekannt

0

Wie gewohnt gibt es von der World Series of Poker (WSOP) das Weihnachtsgeschenk an die Spieler. Von 30. Mai bis 17. Juli 2017 wird die 48. WSOP im Rio All-Suite Hotel & Casino gespielt. Neben den Daten gibt es auch schon Informationen zu einigen Highlights.

wsop_2017_datesAlljährlich pilgern tausende Pokerspieler nach Las Vegas, um Jagd auf die Bracelts zu machen. Den kompletten Turnierplan gibt es erst im Februar, aber um allen eine frühzeitige Urlaubsplanung zu ermöglichen, veröffentlichte die WSOP nun die Eckdaten.

Dazu gehört auf jeden Fall, dass es von 2. bis 4. Juni das Colossus III geben wird. Wieder mit it einem Buy-In von $565 und Re-Entries. Die ersten beiden Ausgaben des Colossus waren mit insgesamt 43.987 Entries ein Mega-Erfolg und so darf eine neue Ausgabe 2017 nicht fehlen.

Ebenso steht schon fest, dass 2017 die beliebten Events wie Millionaire Maker, Monster Stack und Little One for One Drop mit dabei sind, ebenso wie das Seniors Event und die Ladies Championship. Das Seniors Event haat auch schon ein Datum, nämlich am 16. Juni wird gestartet. Es wird wieder ein Buy-In von $1.000 haben, teilnahmeberechtigt ist, wer 50 oder älter ist. Neu ist in diesem Jahr eine einmalige Re-Entry Option.

Das wichtigste Datum das des Main Events. Dieses Mal wird von 8. bis 17. Juli gespielt, es gibt drei Starttage am 8., 9. und 10. Juli.

Eröffnet wird die 48. WSOP am 31. Mai mit dem obligaten Casino Employees Event, das wieder ein Buy-In von $565 mit einem Re-Entry haben wird.

Weitere Details werden im neuen Jahr bekanntgegeben. Ty Stewart, Executive Director der WSOP, verspricht einen ähnlichen Turnierplan wie 2016, aber einige Neuerungen wird es in jedem Fall geben.

Die Turniere im Rio werden mit einem Buy-In von $75 beginnen. Ab 30. Mai gibt es im Rio Convention Center wieder Action rund um die Uhr. Zimmerreservierungen sind natürlich schon möglich, die Online-Anmeldung zu den Turnieren wird voraussichtlich ab März möglich sein.

888poker bleibt der Online-Partner der WSOP und wird zahlreiche Satellites anbieten, in den USA kann man sich auf WSOP.com in New Jersey und Nevada qualifizieren.

Im Februar wird der komplette Turnierplan der WSOP 2017 feststehen und auch veröffentlicht. Infos findet Ihr unter wsop.com.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT