PokerStars EPT Berlin 2011



Sieg für Ben „NeverScaredB“ Wilinofsky!

von Pokerfirma Redaktion am 2011-04-10 um 21:31

Max zahlt im SB nach, Ben checkt im BB. Am Flop :8s: :5c: :3d: spielt Max 225k, Ben raist auf 500k und in der Sekunde geht Max für insgesamt 4.250.000 all-in. Ben überlegt ein wenig und callt mit :7d: :6h: , Max zeigt :8d: :9h: . Schon am Turn :9s: fällt die Entscheidung, der :Jh: am River rettet Max nicht mehr und Ben Wilinofsky ist der EPT Berlin 2011 Sieger. Er darf sich über € 825.000 freuen, Max Heinzelmann verpasst den Heimsieg, geht aber als bester Deutscher mit Platz 2 und € 500.000 nach Hause.


Rang Name Nation Status Preisgeld
1 Ben Wilinofsky Canada PokerStars qualifier € 825.000
2 Maximilian Heinzelmann Germany € 500.000
3 Vadzim Kursevich Belarus € 300.000
4 Martin Jacobson Sweden PokerStars qualifier € 230.000
5 Armin Mette Germany € 180.000
6 Darren Kramer South Africa € 140.000
7 Joep van den Bijgaart Netherlands Team PokerStars Pro € 100.000
8 Jonas Gutteck Germany € 66.000

Und weiter geht’s

von Pokerfirma Redaktion am 2011-04-10 um 21:21

Die Blinds steigen wieder – 100k/200k.

Maximilian Heinzelmann Germany 5.355.000
Ben Wilinofsky Canada  PokerStars qualifier 17.750.000

Pause

von Pokerfirma Redaktion am 2011-04-10 um 21:05

Wir haben eine kurze Pause.

Das kann dauern

von Pokerfirma Redaktion am 2011-04-10 um 20:46

Max hat sich wieder ein wenig angenähert – 8.490k zu 14.640k für Ben.

Zurück auf Anfang

von Pokerfirma Redaktion am 2011-04-10 um 20:28

Max 4-bettet auf 2.025k, Ben geht all-in für 14 Mio. – Insta-Fold von Max und wir sind wieder zurück auf Anfang.

Und noch einer

von Pokerfirma Redaktion am 2011-04-10 um 20:21

Mit zwei Paar am Board :6h: :3h: :5h: :8s: :10d: holt sich Max den nächsten Pot von Ben und der ist immerhin schon 3.880k schwer – der Abstand wird weiter kleiner.
Maximilian Heinzelmann Germany 9.240.000
Ben Wilinofsky Canada  PokerStars qualifier 13.890.000

Und noch ein kleiner Pot

von Pokerfirma Redaktion am 2011-04-10 um 20:18

Max raist wieder, Ben callt die 320k. Am Flop :8d: :Jc: :10h: wird wieder gecheckt, am Turn :6d: gehen 270k von jedem in die Mitte, am River :2d: spielt Max 400k und wieder gehört der Pot dem Deutschen. Damit hat Max auf einen 1:2 Rückstand verkürzt.

Ein Pot für Max

von Pokerfirma Redaktion am 2011-04-10 um 20:15

Nach einigen Händen gab es den ersten Flop zu sehen. Ben callt die 3-Bet von Max, am Flop :3c: :Jc: :2c: wird schon wieder gecheckt und als Max am Turn :Ks: zu den Chips greift, foldet Ben schon – 1.6 Mio gehen zu Max.

Auf geht’s

von Pokerfirma Redaktion am 2011-04-10 um 19:54

Es geht ums große Geld. Maximilian Heinzelmann und Ben Wilinofsky kämpfen im Heads-up um den Titel bei der EPT Berlin. Einer wird mit € 500.000 nach Hause gehen, der andere mit € 825.000. Ben liegt klar in Führung, aber wird er auch den Titel holen?
Die Blinds sind noch 80k/160k – und los geht’s.

Highroller Dinnerbreak

von Pokerfirma Redaktion am 2011-04-10 um 19:09

Die Highroller sind auch in der Pause:

Daniel Drescher 117k
Philipp Gruissem 370k
ElkY 216k
Sebastian Ruthenberg 489k

Payouts:
1) 192k
2) 115k
3) 67k
4) 48k

12,111FansGefällt mir
927NachfolgerFolgen
1,703NachfolgerFolgen