PokerStars Eureka Wien Main Event 1B – 20.03.2014

Ein paar weniger

von Pokerfirma Redaktion am 20. März 2014 um 19:15

Henry Nowakowski hat sich mit Pocket 9s gegen Pocket 10s verabschiedet. Auch Isi Bojang hat es erwischt. Ausgeschieden ist auch Peter Vasari. Er ist preflop all-in gegen Gereon Sowa und Marius Pospiech. Am Flop check-callt Gereon 2500, am Turn check-callt Gereon 4500. Am River check-callt Gereon weitere 6600, muss sich mit aber dem gefloppten Set Jacks von Marius geschlagen geben. Peter hat nur zu bieten und ist ausgeschieden.

Uwe Ziegler konnte ein paar Chips machen. Er reraist aus dem SB nach einigen Limpern auf 3200 und wird von Christian Chardon am Button bezahlt. Am Flop wird gecheckt, am Turn spielt Uwe 2300, bekommt aber keinen Call. Schade, denn mit hätte er sich schon noch einen Zahler gewünscht.

Level 7

von Pokerfirma Redaktion am 20. März 2014 um 18:57

Die Blinds in Level 7 sind 300/600, Ante 75. Nach diesem Level ist Dinnerbreak, rund 680 Spieler haben wir aktuell noch im Turnier.

Um 20 Uhr startet das € 200 Rebuy Satellite für das EPT Main Event, so wie es aktuell aussieht sind aber nur wenige Plätze dafür frei.

Pause

von Robbie Quo am 20. März 2014 um 18:37

Und nach Level 6 haben wir wieder 15 Minuten Pause

Ali gibt ab

von Robbie Quo am 20. März 2014 um 18:35

Und hier mal was von den Facebook Freunden…. 😉

„Keiner“ mehr dabei

von Robbie Quo am 20. März 2014 um 18:29

Michael Keiner ist busto. Mit Damen rennt er in Asse. Der Flop mit und Michael bringt alles rein gegen seinen Gegner. Keine Dame auf turn und River und damit keine Deutschen PokerStars mehr im Eureka Main Event

Hochbetrieb im Cashgame

von Pokerfirma Redaktion am 20. März 2014 um 18:28

An den Cashgame Tischen herrscht wieder Hochbetrieb, alle Tische im EG sind besetzt und die Wartelisten werden länger. Die aktuellen Inso findet Ihr unter http://ccc.co.at/content/view/4497/927/lang,de/

Fertig operiert

von Pokerfirma Redaktion am 20. März 2014 um 18:17

Mit Queens lief Michael Keiner gegen Asse und auch für den dritten deutschen Team PokerStars Pro ist damit das Eureka Main Event zu Ende.

Bad Run von Alex

von Pokerfirma Redaktion am 20. März 2014 um 18:16

Uwe Matthias geht short mit knappen 5k all-in, Alex Rettenbacher findet am Button die Asse und callt. Uwe zeigt Pocket 9s, am Flop gleich noch ein Ass für Alex – aber vier Herz am Board und Uwe verdoppelt mit seiner . Alex ist selber short und kämpft genervt weiter. Uwe Ziegler musste Chips lassen und steht wieder bei Starting Stack. Auch Lukas Fritz kämpft sich short durchs Turnier. Für Markus Leuzinger war der Tischwechsel auch kein guter, er hat deutlich abgebaut. Der Dortmunder Kampf zwischen Stephan Inhester und Konstantin Karras geht aktuell an Konstantin, aber STephan hat das Turnier noch nicht aufgegeben. Deutlich besser sieht es nach wie vor bei Chris Bauer aus, der sich geduldig im folden übt.

AA vs KK

von Robbie Quo am 20. März 2014 um 18:05

Chris Oswald aus Deutschland spielt 3 Stunden keine Hand und bekommt dann Asse und bekommt alles Preflop rein gegen David Pochhacker aus Österreich mit den Kings. Die Asse halten und Chis bei 40.000, Davis runter auf Startstack

Level 6

von Robbie Quo am 20. März 2014 um 17:55

700 Spieler gehen in Level 6 bei Blinds 200-400 Ante 50