Götz Schrages „Der Schwärmer“

3

Als ich Götz Schrage kennenlernte, wusste ich nicht, dass er ein Buch geschrieben hat. Als ich davon erfuhr, war mir der Inhalt genauso klar wie jedem, der meinen geschätzten Kollegen kennt: Es gibt exakt drei Dinge, von denen der Roman handeln könnte – Poker, Sex und die Wiener Halbwelt. Er hat es tatsächlich geschafft, alle drei Themen in „Der Schwärmer“ zu verpacken. Geschrieben in seinem unverkennbaren Stil bietet Götz Schrage damit Unterhaltung für kalte Winternächte und auch für laue Sommernächte. Bei Ihrer Frau haben Sie auf jeden Fall schon gewonnen, wenn Sie Ihr „Der Schwärmer“ unter den Weihnachtsbaum legen. Und vielleicht gewinnen Sie dann auch noch doppelt, weil sie plötzlich Ihre Welt als Mann und Pokerspieler versteht.

RG

3 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT