Rosi Grünstäudl

104 BEITRÄGE 6 KOMMENTARE

Haben die weltweiten Turnierserien ausgedient?

Weltweit wird gepokert. Aber dennoch kann man Spieler nur bedingt von A nach B bringen, das musste partypoker LIVE gerade wieder teuer lernen. Bis auf wenige Ausnahmen nimmt die Reisefreudigkeit der Spieler ab und damit müssen sich die Veranstalter abfinden.

Schluss mit dem Millionenwahn!

Bescheidenheit ist keine Tugend in der Pokerwelt.

Wir sind Kaiser – Pokern bei der CAPT Salzburg

„Schreib was Nettes“ hat heute jemand zu mir gesagt. Zwar hat derjenige was anderes gemeint, mir ist aber viel Nettes zu Salzburg eingefallen. Denn das Casino Salzburg im altehrwürdigen Schloss Kleßheim hat viel zu bieten. Und auch schon einige CAPT’s auf dem Dach.

Der Bluff- die perfekte Lüge des Pokerspielers

Ich mag die Bluffs der Pokerspieler.

Wer behauptet der Pokerboom ist vorbei? Rekorde wohin man schaut!

Immer wieder wird behauptet, der Pokerboom sei vorbei und die Teilnehmerzahlen rückläufig. Doch gerade in de letzten Tagen ist davon nichts zu bemerken. Im Gegenteil, es gibt Rekorde wohin man schaut.

Ghostplayer kills the Early Bird

Poker verändert sich ständig und nicht alles, was vor Jahren als Revolution gefeiert wurde, ist noch immer so gut. Das gilt für Re-Entries, Multi Day Events und Running Antes. Fehlt eigentlich nur noch, dass die Ghostplayer ihr Comeback feiern.

R.I.P. Sascha Crescionini

Kein halbes Jahr ist seit dem tragischen Tod von Marc Horisberger vergangen. Noch immer herrscht bei vielen in der Schweizer Pokerszene Trauer, vor allem bei jenen, die in die großen Fußstapfen treten mussten.

Falsche Doppelmoral

2003 brach der Pokerboom aus, der 2006 auch Europa erreichte. Seitdem wird nicht nur viel gespielt, sondern vor allem auch diskutiert. Ob Poker ein Glücks- oder Geschicklichkeitsspiel sei und seit neustem auch ob und wie Gewinne zu besteuern sind. In keiner anderen Branche wird dabei von Gesetzgebern und Gerichten eine solch deutliche Doppelmoral gelebt.

Hochgepokert Masters: JPJ holt Max Kruse zur Unterstützung

Jetzt fährt Hochgepokert Chef Jan-Peter Jachtmann noch richtig schwere Geschütze auf, um die Premiere der Hochgepokert Masters strahlen zu lassen. Max Kruse, der verletzungsbedingt beim Fußball gerade Pause hat, tauscht Rasen gegen Filz und kommt am Wochenende ins King’s.
12,032FansGefällt mir
927NachfolgerFolgen
1,703NachfolgerFolgen