Werthans warme Periode

1

MEC_2010_DSC_0428Pablo Picasso und Robert Werthan haben ja einiges nicht gemeinsam. Quasi die maximale Ungemeinsamheit. Picasso soll ja einmal gesagt haben, er wäre gerne ein armer Mann mit einer Menge Geld. Werhan wäre das egal. Hauptsache eine Menge Geld und wenn man dazu auch noch reich sein muss – warum nicht.
Pablo Picasso hatte seine berühmte „Blaue Periode“ – wir erinnern uns aus dem Kunstunterricht. Werthan steckt bis über beide fotografischen Ohren in seiner warmroten Periode. Zu besichtigen gibt es Werke im Rahmen unserer MEC Society Berichterstattung. Meine persönlichen Versuche mit komplementär blau getönten Sonnenbrillen gegenzusteuern brachten auch nur unzureichende Ergebnisse. Man sollte sich nicht wehren, sondern die Fotos nehmen wie sie sind – warmrotrosa.

GöS

TEILEN
voriger BeitragTom im Gespräch
nächster BeitragHuck in Wien

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT