Turnierergebnisse - Tschechien

Deal zu viert beendet das Omaha Side Event bei der WSOPE am Freitag im King’s

0

Das Main Event der WSOP Europe im King’s Rozvadov ist entschieden und gestern, den 2. November, gab es noch ein Omaha Turnier als Side Event zum Abschluss.

Das € 200 + 20 King’s Big Omaha gingen die Spieler mit 20.000 Chips an, alle 20 Minuten stiegen die Blinds. Am Start waren 94 Teilnehmer und mit 27 Re-Entries gab es noch einiges an Action. Damit lagen € 22.990 im Pot und 13 Plätze wurden bezahlt. Über den Sieg wurde mit einem Deal der letzten 4 Spieler entschieden. Die verbliebenen Preisgelder wurden geteilt und damit erhielt jeder € 3.837 bzw. € 3.836 Preisgeld.

Bei der WSOP Europe gibt es zahlreiche Side Events, die für Action sorgen. Alle Details und den kompletten Turnierplan findet Ihr unter pokerroomkings.com.

Pos. First name Last name Nationality Payout Deal
1 Alexander Dovzhenko Russian Federation  €                         6.103  €                  3.837
2 Misel Bosancic Bosnia and Herzegovina  €                         4.242  €                  3.837
3 Michal Mrakes Czech Republic  €                         2.805  €                  3.836
4 Vladyslav Kovalenko Ukraine  €                         2.196  €                  3.836
5 Fitim Lahi Austria  €                         1.770  
6 Niko Heggelmann Germany  €                         1.379  
7 Anatolii Zyrin Russian Federation  €                         1.092  
8 Oliver Knoll Germany  €                             851  
9   Kay Germany  €                             644  
10 Kreshnik Bajgora Serbia  €                             494  
11 Ali Ekber Oezdemir Germany  €                             494  
12 Mohamed Hassan Mohamed Shanan Egypt  €                             460  
13 Nicolas Antoine Felix Le Floch France  €                             460  

 

 

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT