King’s: Fabian Greorius holt das Tuesday Night

Nicht nur bei den Bracelet Events der World Series of Poker Europe (WSOPE) herrscht Hochbetrieb, auch die Side Events sorgen im King’s Resort Rozvadov für volle Tische. Beim € 100 + 15 Tuesday Night Turbo kamen gestern, den 15. Oktober, gleich 202 Entries zusammen.

€ 10.000 Preisgeld waren garanitert, gespielt wurde wieder mit 15.000 Chips und 20 Minuten Levels. Mit 157 Startern und 45 Re-Entries landeten nach Abzug der 5 % Fee noch € 19.190 im Pot, die Top 23 wurden bezahlt.

Robert Kalb nahm dabei den Min-Cash von € 223 mit, die Siegprämie von € 4.462 wurde nicht ausgespielt. Zu sechst einigte man sich auf einen Deal, bei dem gleich drei Deutsche beteiligt waren. Den Sieg für € 3.000 sicherte sich Fabian Gregorius.

Den kompletten Turnierplan der WSOPE und alle Side Events findet Ihr unter pokerroomkings.com.

  Buy-in € 100 +  € 15    
  Entries 157      
  Re-Entries 45      
  Total entries 202      
  Total prizepool € 19 190      
           
Pos. First name Last name Nationality Payout Deal
1 Fabian Moritz Gregorius Germany € 4.462 € 3.000
2 Robert Abdilov Israel € 3.022 € 2.312
3 veni vidi vici   Germany € 2.015 € 2.202
4 Assaf Nitzan Israel € 1.650 € 2.165
5 Christian Emesz Germany € 1.324 € 1.974
6 Grant Warren Hart United States € 1.027 € 1.847
7 Siddhartha Reddy Kusukuntla New Zealand € 760  
8 Franco Calabrese Germany € 558  
9 Qidi Lin China € 445  
10 Martin Bomba Germany € 374  
11 Marcin Jerzy Jaworski Poland € 374  
12 Tapio Ilmari Vihakas Finland € 326  
13 Yossef Vaknin Israel € 326  
14 Markus Palionis Germany € 297  
15 Roberto Benedetti Italy € 297  
16 Minh Hieu Fr Tran France € 269  
17 Predrag Stojanovic Germany € 269  
18 Christophe Matthieu Devaux France € 242  
19 Christopher Wesley Schofield Germany € 242  
20 Predrag Bukovec Croatia € 242  
21 Pasquale Vinci Italy € 223  
22 Slav Podolsky Israel € 223  
23 Robert Francisco Kalb Germany € 223  

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments