Kolumnen

Deutschland vs. Brasilien – mehr als nur ein Testspiel?

Zuletzt konnte das DFB-Team nicht immer überzeugen. Allerdings enttäuschten die Basilianer bei der Copa America um einiges mehr. Nur ein Spiel konnte dort gewonnen werden, wobei die meisten Gegner deutlich schwächer waren als Deutschland. Die Seleção spielte völlig unmotiviert und ideenlos. Aber auch gegen die „Großen“ konnte Brasilien seit dem Amtsantritt von Neu-Trainer Menezes nicht überzeugen. Gegen Argentinien und Frankreich setzte es 0:1-Niederlagen, gegen die Niederlande ein maues 0:0. Was ist also heute von diesem Testspiel zu erwarten?

Joachim Löw wird vielen jungen Spielern wie Götze und Kroos Einsatzzeiten geben sowie Gündogan und Reus ihr Debüt im DFB-Dress bescheren. Die beiden Real-Stars Özil und Khedira werden geschont und sind nicht im Kader. Bei Brasilien fehlen Lucas Leiva und David Luiz. Sechs neue Spieler hat Menezes nominiert, u.a. Jonas vom FC Valencia und Fernandinho von Shaktar Donetzk sowie die beiden Bundesligalegionäre Renato Augusto (Leverkusen) und Luiz Gustavo (Bayern). Das Spiel heute wird nur über Motivation und Moral entschieden. Die jungen Spieler der DFB-Elf sind heiß auf einen so namhaften Gegner und wollen den ersten Sieg gegen den Rekordweltmeister seit 1993 holen. Bei dem steht vor allem der neue Stürmerstar Neymar, um den alle Weltclubs buhlen, im Mittelpunkt. Mal sehen, wie sich Deutschlands Innenverteidigung mit Hummels und Badstuber gegen den Wirbelwind behaupten kann.

Bedenken sollte man, dass Löw bereits angekündigt hat, sein volles Wechselkontingent auszuschöpfen, worunter sicher der Spielfluss leiden wird. Daher kann ich mir nicht vorstellen, dass in der neuen Mercedes Benz-Arena viele Tore fallen werden. ich werde daher auf das „under2,5“ setzen und vielleicht noch auf einen Heimsieg Deutschlands.

Betfair-Quoten (Auszug):

Deutschland: 2.46
Brasilien: 3.2
Remis: 3.45

Under2,5: 2.02

Hier geht’s zum kompletten Wettmarkt zu diesem Spiel…


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments