Traumstart von bärliner

0

In zwei größeren Pötten hat sich „bärliner“ aka Philipp R. auf 45k hochspielen können. In der ersten Hand erhöht er aus früher Position mit :4d: :5d: und bekommt zwei Caller, der Small Blind setzt die 3-Bet an und nur Philipp sowie ein Kontrahent bezahlen. Flop: :2s: :5h: :Qh:. Der Small Blind setzt relativ klein an und bärliner bezahlt, am Turn :2c: folgt die nächste Barrel und der nächste Call. River: :Ks:. Auf einmal setzt sein Gegner mit 6.500 fast Potsize und nach 5 Minuten Tank sowie dem rufen von zeit auf ihn bezahlt er und gewinnt den Pot gegen :Js: :9s:

In der zweiten Hand traf er ein Set am Flop und bekam bis zum River auf allen Straßen Auszahlung, so kann es gerne weitergehen. Tim Hartmann jedoch ist genau in die entgegen gesetzte Richtung gestartet und hat nurmehr 5.000 Chips, als er :Ax: :Kx: nach seiner ersten preflop 3-Bet ohne Treffer aber mit viel Action am Flop nur eine Gemeinschaftskarte später puschte und den Call von Damen bekam.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT