Montesino

Montesino: Heads-up Deal beendet das Small Buy-In & Big Win

Im Wiener Montesino und im CCC Lugner City stand am gestrigen Donnerstag, den 14. November, wieder ein Small Buy-In & Big Win auf dem Programm. Für € 30 Buy-in lagen garantierte € 6.000 im Preispool, im Montesino fand am Ende das Finale statt.

Mit 20.000 Chips und 20 Minuten Levels hatte jeder Spieler die Option auf ein Re-Entry. Angetreten waren im Montesino 167 Spieler, im Lugner City gingen 31 Spieler an den Start. Mit 74 + 17 Re-Entries reichte es am Ende locker, um die Garantie zu überbieten. € 6.936 wurden auf die ersten 29 Plätze verteilt. Beendet wurde das Turnier durch einen Deal im Heads-up, den Sieg sicherte sich am Ende Edin Dedeic mit € 1.240. Als Runner-up nahm Simon Urhofer € 1.120 entgegen.

Alle Infos zum Pokerangebot im Montesino gibt es hier.

 

PLACE NAME Country PRIZE Deal
1 Dedeic Edin AUT € 1.440 € 1.240
2 Urhofer Simon AUT € 920 € 1.120
3 Blagojevic Marco AUT € 630  
4 Jaszczak Zbigniew AUT € 490  
5 Bajrami Mirsad SRB € 380  
6 Milovanovic Alexander AUT € 300  
7 Dobersek Friedrich AUT € 240  
8 Karolyi Franz AUT € 190  
9 Kranawetter Karl AUT € 150  
10 Favieres Orvillio NED € 120  
11 Name gelöscht   GER € 120  
12 Hromis Selena SVK € 120  
13 Ranisavljevic Stefan SVK € 100  
14 Parpandjelovic Sasa AUT € 100  
15 Maged Aziz AUT € 100  
16 Milanovic Zeljko AUT € 90  
17 Radosavljevic Dragan AUT € 90  
18 Minic Miroslav AUT € 90  
19 Race Bozidar SVK € 80  
20 Lehr Siegfried ÂUT € 80  
21 Teubenbacher Simon AUT € 80  
22 Nassif Alexander AUT € 70  
23 Radosavjevic Dragi AUT € 70  
24 Kostic Jemy AUT € 70  
25 S. Z. AUT € 60  
26 Nicorici Constantin-Geo ROM € 60  
27 Mois Gheorghe Daniel ROM € 60  
28 Rustembegovic Amar AUT € 60  
29 Sutu Silviu ROM € 60  

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments