News

1. Full Tilt Poker Charity 4 Kids mit Markus Golser

Charity-Veranstaltungen sind immer etwas Feines und leider gibt es im deutschsprachigen Raum viel zu wenige davon. Umso erfreulicher ist es, dass Full Tilt Pro Markus Golser das Pokerjahr 2010 am 14. Januar 2010 mit dem Charity 4 Kids zu Gunsten von Pro Juventute eröffnet.

Schon seit vielen Jahren kennen sich Markus Golser und Oliver Moser, Besitzer des Cafe Delmo in Salzburg. Die beiden haben sich nun ein Herz gefasst und laden zum Charity Poker, bei dem Full Tilt Poker € 10.000 für die Instandhaltung des 4. Pro Juventute Hauses in Salzburg/Golling, in dem acht Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren wohnen können, spendet. Um der Veranstaltung maximales mediales Interesse zukommen zu lassen, hat man auch entsprechend bekannte Gäste geladen.

So werden unter anderem Fußball Nationalspieler Marc Janko (FC Red Bull Salzburg),  Strong Man & neunfacher Guinness World Rekord Halter Franz Müllner, fünffacher Rennrollstuhl-Weltmeister & Paralympicssieger Thomas Geierspichler, Rallye-Pilot Manfred Pfeiffenberger, ehemaliger österreichischer Eisschnellläufer und Olympiamedaillengewinner Michael Hadschieff und auch der ehemalige schwedische und Full Tilt Pro Johan Brolenius am Pokertisch Platz nehmen.

Für das leibliche Wohl sorgt das Team von Oliver Moser, das in bewährter Delmo-Art die Gäste mit Brötchen und Süßigkeiten versorgen wird.

Die 1. Full Tilt Poker Charity 4 Kids Veranstaltung wird in jedem Fall ein Pokerabend, an dem es nur Gewinner gibt. Denn für die Teilnehmer gibt es Pokerspaß und Unterhaltung, für Pro Juventute eine nicht unerhebliche Spende für die Kinder. Ein schönes Beispiel dafür, wie Poker sein kann und dringend zur Nachahmung empfohlen.


4 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
1. Full Tilt Poker Charity 4 Kids mit Markus Golser - Poker Firma … - Poker kostenlos
11 Jahre zuvor

[…] Mehr… […]

macho
11 Jahre zuvor

10.000 = lächerlich

hunter22
11 Jahre zuvor

10k sind gemessen am Bedarf der Einrichtung und des Vereins auf den ersten Blick nicht viel, aber auf den 2ten ne ganze Menge. Zumindest, wenn man einen Blick in deren Finanzen wirft …

http://www.projuventute.at/files/doc/Jahresberichte/Layout_Jahresbericht08_Web.pdf

… und sich über die Arbeit des Vereins mal ein Paar Minuten lang informiert.

fifaboys99
11 Jahre zuvor

die in deinem Link angeführten Zahlen sind in tausend Euro … die haben 12 Mio. € Jahresbudget, dennoch sind 10.000€ auch sehr viel Geld für jede NPO