WSOP Events weltmeister

17 neue Events bei der WSOP 2020

0

Ein weiterer Teil der 2020 Schedule der World Series of Poker (WSOP) ist veröffentlicht worden. 17 neue Events wurden dem Turnierplan von 26. Mai bis 15. Juli hinzugefügt. Mit der Freezeout Series kommt man den Wünschen der Re-Entry Gegnern nach. Auch Bounty-Liebhaber, Super High Roller und Heads-up Spieler kommen kommen auf ihre Kosten – ebenso wie die Mixed Game Freunde.

Die Re-Entry Diskussion sorgt für Ueinigkeit in der Poker Community. Während die einen die Freezeout Turnier verdammen, geht es den anderen so mit den Re-Entries. Viele der Massenevents der WSOP sind in den letzten Jahren zu Re-Entry Turnieren geworden und das fand nicht bei allen Anklang. Diesen Misstand korrigiert die WSOP nun mit der Freezeout Serie. Sechs No Limit Hold’em Turniere mit Buy-Ins zwischen $500 und $5.000, die im klassischen Freezeout Modus angeboten werden, ergänzen nun das Monster Stack, das Main Event und das Mini Main Event in der bereits mehr als 40 Events umfassenden Schedule. Die sechs Turniere der Freezeout Series haben die Buy-Ins $500, $1.000, $1.500, $2.500, $3.000 und $5.000.

Ein weiteres neues Freezeout Event ist das $1.500 Mystery Bounty NLH am Sonntag, den 28. Juni. 50.000 Starting Stack sorgen hier für ein besonderes Spielvergnügen. Außerdem werden nicht nur $1.00.000 an Mystery Bounties garantiert, sondern auch ein Maximum Bountypreis von $250.000. Wie gewohnt geht bei dem Bountyturnier ein Teil des Buy-Ins in den Preispool, der andere Teil wird in Bounties ausbezahlt. Nicht alle Bounties haben denselben Wert. 100 Bounties zwischen $2.500 und $250.000 werden ausbezahlt. Außerdem gibt es die “Standard Bounty” von $100 für jeden Spieler, den man aus dem Turnier befördert.

Neu ist auch das $250.000 Super High Roller No Limit Hold’em. Das dreitägige Turnier startet am 27. Juni und ist das teuerste Turnier der WSOP 2020.

Nicht neu ist das Heads-up Event, aber es wird teurer. Am 31. Mai startet das Turnier, das auf 64 Teilnehmer beschränkt ist, $25.000 muss man für die Teilnahme auf den Tisch legen.

Einmal mehr betont WSOP Vice President Jack Effel, dass man die Turniere den Wünschen der Spieler anpasse. Die Übersicht der neuen Events:

Datum Zeit Event Buy-In Chips Levels Re-Entry
May 27 11am Freezeout No-Limit Hold’em $1.000 20.000 30 minutes Freezeout
May 29 3pm High Roller No-Limit Hold’em 8-Handed $25.000 150.000 60 minutes 1
May 31 6pm Heads Up No-Limit Hold’em $25.000 150.000 20 minutes Freezeout
June 4 11am Freezeout No-Limit Hold’em $1.500 25.000 40/60 minutes Freezeout
June 7 11am Forty Stack No-Limit Hold’em $1.000 40.000 30 minutes 1
June 11 11am Freezeout No-Limit Hold’em $2.500 35.000 40/60 minutes Freezeout
June 15 11am Freezeout No-Limit Hold’em $500 25.000 30 minutes Freezeout
June 18 1pm Freezeout No-Limit Hold’em $3.000 40.000 40/60 minutes Freezeout
June 19 3pm Nine-Game Mix (6-Handed) $2.500 35.000 60 minutes 1
June 21 3pm Freezeout No-Limit Hold’em $5.000 50.000 40 minutes Freezeout
June 27 12noon Super High Roller No-Limit Hold’em $250.000 1.500.000 60 minutes 1
June 28 11am Mystery Bounty No-Limit Hold’em
($1 million in bounty guarantees; $250.000 max bounty
$1.500 50.000 30 minutes Freezeout
July 6 6pm Mixed No-Limit Hold’em; Pot-Limit Omaha (8-hand) $5.000 50.000 30 minutes 1
July 7 3pm High Roller Pot-Limit Omaha $50.000 300.000 40 minutes 1
July 9 12noon Fifty Stack No-Limit Hold’em $1.500 50.000 30 minutes 1
July 12 11am No-Limit Hold’em Deepstack $800 40.000 30 minutes 1
July 13 11am Super Turbo No-Limit Hold’em $1.000 20.000 20 minutes 1

Ein weiteres neues Event fehlt in dieser Aufstellung noch – ein Online-Event. Dieses wird mit den anderen WSOP.com Online Bracelet Events demnächst bekanntgegeben.

Langsam ist die WSOP 2020 Schedule schon gut gefüllt, aber einiges kommt auch noch. So darf man auf die weiteren Bekanntmachungen gespannt sein. Alles rund um die WSOP 2020 findet Ihr natürlich unter wsop.com.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT