Kolumnen

20 Fragen an ….. Simon Münz

Jede Woche steht ein bekannter Pokerspieler Rede und Antwort. Beginnen werden wir mit einem Spieler, der als der bravste unter den Pokerspielern gilt, aber auch als einer der brachialsten: Simon Münz – bekannt als ScHnibL0r online und bei Sport1 einfach als Simon Münz.


1. Dein liebstes Schimpfwort?

Arschbär

2. Welchen Job würdest du nie machen?

Kassierer

3. Was turnt dich an?

Der hübsche Hals einer Frau

4. Was turnt dich ab?

Vergammeltes Essen

5. Was ist dein Lieblingsgeräusch?

Brodelndes Feuer

6. Dein Lieblingswort?

Random

7. Wann hast du dich zuletzt gegoogelt und hast etwas über dich erfahren, was du selbst noch nicht wusstest von dir?

Das ist schon länger her und nichts neues, nur komisches Pokerzeug.

8. Was war das letzte Buch, das du gelesen hast, welches kein Pokerbuch war?

Into The Wild von Jon Krakauer

9. Welches Talent hättest du gerne?

Interessant erzählen können

10. Hast du schon mal eine Straftat begangen, bei der man dich nicht erwischte bzw. was war deine letzte?

Da gibt’s so einige „Kinderstreiche“, aber nichts ernsthaftes, bin ja ein braver Hobbit.

11. Wie gehst du mit Dummheit am Tisch um?

Sehr locker und versuche sie zu meinen Gunsten zu nutzen

12. Wo kannst du nach einem Turnier am besten abschalten?

Zuerst Sport, dann Badewanne oder in der Sauna

13. Nach so vielen Jahren im Pokerbiz, bist du an einem TV-(Final)tisch noch nervös?

Also an meinem ersten televised Finaltisch in Bukarest war ich noch etwas nervös. Mittlerweile denke kaum mehr daran, außer es bedeutet mir wirklich viel.

14. Dein Mittel gegen Müdigkeit am Pokertisch?

Poker eben, $$$ , Mindfullness!

15. Online oder Live-Poker?

Online! Es ist flexibler und relaxter, ich kann Pausen machen wann ich möchte, keine nervigen Raucher, nackt…

16. Mit Poker ist es wie mit Sex, Religion oder Politik. Wieso darüber reden? Weshalb tust du es trotzdem?

Ich rede meistens über Poker, um mich fortzubilden. Bad Beat Stories und Co gehören schon lange nicht mehr zum Alltag.

17. Wie lange hältst du es ohne Poker aus?

Keine Ahnung, hoffentlich sehr lange.

18. Was wärst du bereit für ein WSOP-Bracelet zu tun?

Phil Ivey im Heads-up bezwingen

19. Gab es eine Zeit, in der du in Poker keinen Sinn mehr gesehen hast?

Ich kann mich nicht daran erinnern, allerdings sehe ich Poker nicht als Life Time Aufgabe an.

20. Wie lange willst du eigentlich noch pokern?

Siehe letzte Antwort, bisschen noch halt.


7 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
GermanHawke
9 Jahre zuvor

Tief bewegend – wie eine Darmgrippe. So viel verbaler Dünnschiss auf einem Haufen, da kommen einem die Ergüsse eines Marc Gork wie Schokokuchen dagegen vor.

Danzer Washington
9 Jahre zuvor

Wann gibts den Starschnitt?

cp
9 Jahre zuvor

ist germanhawke nur schallundrauch? ich fands nett

bÄrliner
9 Jahre zuvor

also ich finds besser als irgendwelche standartfragen die eh keinen interessieren:
So was wie. Pokerspieler ABC hat TUnier xyz gewonnen und spielt XXX, in seiner Freizeit spielt er gerne FUßball. Also passt schon das interview.

Loderndes Wasser
9 Jahre zuvor

Brodelndes Feuer?!? LOL, peinlich, peonlich…

Zohan
9 Jahre zuvor

Simon Mümz ist einfach eon Klasse Typ. Er ist menschlich intelligent und geht sehr respektvoll kit seinen Mitmenschen um. Ich wünschte es gibt mehr Spieler wie ihn..
Sein Spiel ist sehr variabel und er arbeitet ständig an seinem Spiel.
Ich wünsche ihm sehr viel Glück im Leben..

Brodelndes Feuer
9 Jahre zuvor

@ Loderndes Wasser was bitte soll an der antwort peinlich sein?