WSOP Events weltmeister

WSOP 2018 #02: Elio Fox gewinnt das $10K Turbo Bounty

0

Das erste Bracelet der World Series of Poker 2018 ist ausgespielt. Elio Fox setzte sich im $10.000 No-Limit Hold’em Super Turbo Bounty und kassierte $393.693.

Talal "raidalot" Shakerchi
Foto: Jayne Furman

Das erste offene Turnier der WSOP 2018 lockte 243 Teilnehmer. Jeweils $3.000 des Buy-Ins waren als Bounty auf den Spieler ausgeschrieben. Der Preispool von mehr als $2,28 Millionen verteilte sich auf die Top 37.

Die stramme Struktur sorgte dafür, dass das Feld schnell übersichtlich wurde. Andreas Eiler rannte in den Nut Flush von Talal Shakerchi (Foto) und der Brite sammelte nicht nur die Chips sondern auch die Bounty des Deutschen.

Ihm an die Rails folgten Igor Kurganov, Dietrich Fast, Rainer Kempe, Fedor Holz, Stefan Schillhabel, Koray Aldemir, Steffen Sontheimer, Thomas Mühlöcker, Christian Christner, Jan-Eric Schwippert sowie Dominik Nitsche.

Aus den Reihen der internationalen Spieler erwischte es Sergio Aido, Stephen Chidwick, David Peters, Liv Boeree, Chris Moorman, Chris Ferguson, James Obst, Phil Hellmuth, Kristen Bicknell und Erik Seidel vorzeitig.

Auch an der Bubble lief es nicht rund für die Deutschsprachigen. Manig Loeser (Foto) callte mit Damen einen Shove von Taylor Black :Ac: :Kd: und räumte seinen Stuhl, nachdem das Board :10s: :7s: :6d: :Ad: :2c: ein Ass brachte.

Nachdem die bezahlten Plätze erreicht waren, dauerte es nur zwei Stunden, bis es den letzten Radraw gab. Paul Volpe ging als Führender an den inoffiziellen Final Table, hatte jedoch mit 49 Big Blinds auch nicht wirklich Spielraum.

Seat 1.: Elio Fox, 2.070.000
Seat 2.: Adam Adler, 510.000
Seat 3.: Danny Wong, 2.080.000
Seat 4.: Alex Foxen, 860.000
Seat 5.: Joe Cada, 380.000
Seat 6.: David Eldridge, 1.240.000
Seat 7.: Charles Johanin, 820.000
Seat 8.: Paul Volpe, 2.430.000
Seat 9.: Bryn Kenney, 1.570.000
Seat 10.: Taylor Black, 500.000
Blinds: 25.000/50.000; 5.000

Es ging zügig weiter. Bryn Kenney ($21.734) rannte mit Pocket Nines in die Könige von Paul Volpe, so dass nun auch der offizielle Final Table gefunden war. Kurz darauf erwischte es Ex-Weltmeister Joe Cada ($27.582), der sich mit :Ad: :3c: gegen David Eldridge :Ah: :Jc: verabschiedete.

Mit Baby Ace gegen Adam Adlers Pocket Tens erwischte es Taylor Black ($35.671) auf Rang 8. Das nächste Kopfgeld ging dann wieder an Paul Volpe, der Mit :Ah: :2c: ein Two Pair floppte :As: :5c: :2h: und David Eldridge ($46.993) an die Rails schickte.

Platz 6 ging an Alex Foxen ($63.042). Zuerst rannte der Poker-Pro mit Neunen in die Jacks von Elio Fox (Foto). Direkt im Anschluss nahm Fox mit :Ac: :5d: gegen :Kd: :Qd: Foxen vom Tisch.

Keine Viertelstunde darauf gab es zwei weitere Bounties für Elio Fox. Der US-Amerikaner nahm mit :Ah: :Kc: Charles Johanin ($86.096) :Jc: :Jh: und Danny Wong ($119.659) :Ac: :10c: ( :5h: :3h: :6h: :As: :4h: ) vom Tisch.

Elio Fox hatte durch seine Kopfgeldjagd mittlerweile die Führung übernommen. Erneut dauerte es keine Viertelstunde, bis ein weiterer Stuhl geräumt wurde. Mit :Ah: :Jc: gegen :Ac: :8s: schickte Fox Paul Volpe ($169.195) an die Rails.

Seat 1.: Elio Fox, 10.600.000
Seat 2.: Adam Adler, 1.500.000
Blinds: 100.000/200.000; 30.000

Das Heads-Up wurde in knapp über 20 Minuten entschieden. Adam Adler doppelte zweimal auf und übernahm kurzzeitig die Führung doch Elio Fox konnte das alte Kräfteverhältnis wieder herstellen.

Als die Blinds auf 120.000/240.000 (40.000) angehoben wurden gab es das Entscheidende Preflop Race. Elio Fox traf mit :2c: :2s: ein Set auf dem Board :3h: :5s: :6h: :2h: :6s: und Adam Adler :Ad: :10s: musste sich mit Rang 2 und $243.323 begnügen. Neben dem zweiten Bracelet seiner Karriere gab es $393.693 für Elio Fox.

Event #2: $10,000 No-Limit Hold’em Super Turbo Bounty

Buy-in: $10.000
Entries: 243
Preisgeld: $2.284.200

—> WSOP 2018 – Infos, Daten & Fakten
—> World Series of Poker 2018 Schedule
—> Poker in Las Vegas (Sommer 2018 Schedule)
Weitere Informationen gibt es auf: WSOP.com

Die Payouts:

Platz Spieler Preisgeld
1 Elio Fox United States $393.693
2 Adam Adler United States $243.323
3 Paul Volpe United States $169.195
4 Danny Wong United States $119.659
5 Charles Johanin United States $86.096
6 Alex Foxen; United States $63.042
7 David Eldridge United States $46.993
8 Taylor Black United States $35.671
9 Joe Cada United States $27.582
10 Bryn Kenney United States $21.734
11 Eric Blair United States $21.734
12 Antonio Lievano United States $21.734
13 Justin Young United States $17.458
14 Kyung Lee United States $17.458
15 Davis Aalvik United States $17.458
16 John Racener United States $14.300
17 Talal Shakerchi United Kingdom $14.300
18 Griffin Paul United States $14.300
19 Kenny Hallaert Belgium $11.950
20 Daniel Strelitz United States $11.950
21 Harsukhpaul Sangha Canada $11.950
22 Marc Macdonnell Ireland $11.950
23 Antoine Saout France $11.950
24 Allan Le United States $11.950
25 Rafael Bertani Brazil $11.950
26 Nam Le United States $11.950
27 Brian James United States $11.950
28 Noah Bronstein United States $10.192
29 Albert Daher Lebanon $10.192
30 Chad Thyzel United States $10.192
31 Hayden Glassman United States $10.192
32 Ben Palmer United States $10.192
33 Benjamin Heath United Kingdom $10.192
34 Thomas Peebles United States $10.192
35 Tracy Nguyen United States $10.192
36 Zach Clark United States $10.192
37 Jeffrey Hill United States $10.192

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT