News

Aussie Millions: Keine Entscheidung in der $50K Challenge

Manig Loeser, Dominik Nitsche, Thomas Mühlöcker sowie Toby Lewis und Bjorn Li gehen bei der Aussie Millions Poker Championship 2019 in die Verlängerung.

Thomas Mühlöcker
© Antonio Abrego

Das A$50.000 High Roller der Aussie Millions 2019 startete mit 23 Spielern in Tag 2. Für zweieinhalb Level gab es noch die Möglichkeit zum Re-Entry und dies wurde auch genutzt. Tobias Ziegler und Koray Aldemir feuerten unter Anderem eine weitere Bullet ab, Johannes Becker kaufte sich zum ersten Mal ein.

Mit Kings gegen nahm Thomas Mühlöcker (Foto) Jessica Ngu vom Tisch. Kurz nach dem Ende der Anmeldephase schickte Tobias Ziegler mit Damen gegen Ace-King Mustapha Kanit an die Rails.

Huang Shan rannte mit Pocket Sevens in die Buben von Johannes Becker, Mühlöcker warf mit Baby Ace Sam Higgs ( : 4d: ) aus dem Turnier und Tobias Ziegler schickte mit Ace-King gegen ( ) Yingui Li an die Rails.

Maria Ho investierte ihre letzten Chips mit Top Pair am Flop , doch Manig Loeser traf mit den Flush am River . Mit gegen kassierte der Deutsche dann auch noch den Stack von Andras Nemeth.

Mühlöcker durfte auch mal wieder ran. Mit Pocket Nines gegen nahm der Österreicher Alex Foxen vom Tisch. In einem 3-way All-In entschied Rainer Kempe mit den Main Pot für sich und Dominik Nitsche schickte mit Assen Michael Soyza ( ) an die Rails. Für Kempe kam das Aus kurz darauf mit K-7 gegen Rory Young und Ace-King.

Mit Kings gegen Kings erwischte es Sosia Jiang, die zusehen musste, wie Manig Loeser einen Flush traf. Loeser sollte auch im All-In gegen Hideki Izutsu Glück behalten und knackte mit Königen die Asse des Japaners, der direkt im Anschluss extrem short-stacked gegen Mühlöcker rausflog. Mühlöcker schnappte sich danach mit gegen die Chips von David Yan.

Seat 1.: Bjorn Li (Australia), 300.000
Seat 2.: Toby Lewis (United Kingdom), 486.000
Seat 3.: Dominik Nitsche (Germany), 320.000
Seat 4.: Michael Addamo (Australia), 1.000
Seat 5.: Manig Loeser (Germany), 895.000
Seat 6.: Tobias Ziegler (Germany), 319.000
Seat 7.: Chin Wei Lim (Malaysia), 126.000
Seat 8.: Michael Zhang (United Kingdom), 246.000
Seat 9.: Thomas Muehloecker (Austria), 303.000
Blinds: 4.000/8.000; BB Ante: 8.000

Nachdem Manig Loeser mit gegen Kahle Burns rauswarf, ging es an den Final Table. Der Nächste an den Rails war Michael Addamo, der ultra short mit gegen Queen-Jack rausflog. Bubble Boy wurde Cin Wei Lim, der short-stacked mit gegen Manig Loeser ( : 9s: :2s : ) unterlag.

Erst um 4 Uhr Ortszeit, gab es den ersten Cash. Michael Zhang rannte mit Ace-King in die Asse von Toby Lewis und kassierte A$176.700 für Rang 7. Tobias Ziegler (A$206.150) bezahlte mit am Flop ein All-In von Bjorn Li und konnte sich nicht verbessern.

Ein wenig wurde noch gespielt, dann zeigte die Turnierleitung Erbarmen. Toby Lewis führt vor Bjorn Li und Manig Loeser. Dominik Nitsche (Foto) hat ebenfalls noch Chancen auf den Sieg, Thomas Mühlöcker benötigt ein schnelles Double-Up.

Seat 1.: Bjorn Li (Hong Kong), 847.000 (53 bbs)
Seat 2.: Toby Lewis (United Kingdom), 1.040.000 (65 bbs)
Seat 3.: Dominik Nitsche (Germany), 464.000 (29 bbs)
Seat 4.: Manig Loeser (Germany), 605.000 (38 bbs)
Seat 7.: Thomas Muehloecker (Austria), 144.000 (9 bbs)
Blinds: 6.000/12.000; Ante: 12.000

2019 Aussie Millions Poker Championship

Datum: 15. Januar bis 4. Februar
Ort: Crown Casino, Melbourne
Events: 27
Buy-Ins: A$ 1.150 bis A$ 100.000

—> Aussie Millions 2019 Schedule

Aussie Millions 2019 – #11 No Limit Hold’em Main Event

Buy-In: A$48.500 + A$1.500
Entries: 62
Preisgeld: A$3.007.000

Die Payouts:

1.: A$971.850
2.: A$618.450
3.: A$412.300
4.: A$323.950
5.: A$235.600
6.: Tobias Ziegler, A$206.150
7.: Michael Zhang, A$176.700


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments