WSOP Events weltmeister

WSOP 2019 #6: Dan Zack gewinnt sein erstes Bracelet

0

Dan Zack schnappte sich im Triple Draw Mix der Word Series of Poker 2019 den Sieg sowie mehr als $160.000 Preisgeld.

BIG 50 Feature Table Amazon Room
© Antonio Abrego

Der Finaltag im $2.500 Limit Mixed Triple Draw der WSOP 2019 startete mit 13 verbliebenen Spielern. Im dritten Blind Level des Tages wurde der Final Table erreicht. Mike Gorodinsky ($15.787) erwischte es in einer A-5 Hand.

Der US-Amerikaner war gegen zwei Gegner all-in und zog in der letzten Tauschrunde mit 6-4-3-2 eine Karte. Jon Turner, der nach dem ersten Draw pat blieb, feuerte eine Bet ab, vertrieb Brayden Gazlay und zeigte 6-4-3-2-A. Gorodinsky drehte eine um und ging an die Rails.

Seat 1: Jesse Hampton (US), 316.000
Seat 2: Brayden Gazlay (US), 650.000
Seat 3: Sumir Mathur (US), 900.000
Seat 4: Jon Turner (US), 795.000
Seat 5: Jake Schwartz (US), 690.000
Seat 6: Dan Zack (US), 760.000
Seat 7: David Gee (US), 370.000
Limits: 15.000/30.000

Es verging mehr als zwei Stunden, bis der offizielle Final Table erreicht war. Im Ace-to-Five erwischte es David Gee, der im letzten Draw mit 5-4-2-A gegen Jon Turner T-6-5-3-A all-in war, jedoch eine zog.

In einer Baduig-Hand warf Brayden Gazlay zwei Spieler aus dem Turnier. Der US-Amerikaner bekam ein Q-J-T-4 Badugi ausgeteilt und setzte jede Bietrunde, bis Jake Schwartz ($21.625) und Jesse Hampton ($30.437) all-in waren. Beide kamen nicht über ein 3 Card Badugi hinaus. Schwartz zeigte und Hampton drehte beim Showdown um.

Jon Turniers ($43.984) Traum vom ersten Bracelet platzte im Deuce-to-Seven. Dan Zack machte nach zwei Tauschrunden ein 7-6 Low und setzte Turner all-in, der bezahlte mit einem 8-5 Draw und konnte sich nicht mehr verbessern.

Im siebten Level des Tages ging es in das Heads-Up. Gespielt wurde Badugi und Brayden Gazlay ($65.217) ging vor dem ersten Draw all-in. Vor der letzten Tauschrunde hielt der US-Amerikaner und benötigte ein Club gegen Zacks perfektes 3-Card Badugi . Die war jedoch seine Fahrkarte an die Rails.

Dan Zack
© WSOP.com

Dan Zack ging mit 3,74 Millionen in das Heads-Up, Sumir Mathur hielt mit 700.000 weniger als neun Big Bets. Das Heads-Up war nach einer Viertelstunde beendet. In der letzten Hand (A-5) machte Dan Zack nach dem zweiten Draw 7-5-4-3-2 und setzte Mathur ($99.153) all-in.

Der US-Amerikaner bezahlte, überlegte kurz ober er seine Hand auflösen soll, blieb jedoch pat und warf seine Karten direkt in den Muck, als Zack das 7-5 Low zeigte. Dan Zack kassierte $160.447 Siegprämie und das erste Bracelet seiner Karriere.

Event #6: $2,500 Limit Mixed Triple Draw

Buy-in: $2.500
Entries: 296
Preisgeld: $666.000

Berichte: Tag 1Tag 2

World Series of Poker Links:

—> WSOP 2019 – Infos, Daten & Fakten
—> World Series of Poker 2019 Schedule
—> Poker in Las Vegas (Sommer 2019 Schedule)
Weitere Informationen gibt es auf: WSOP.com

Die Payouts:

Platz Spieler Preisgeld
1 Dan Zack United States $160.447
2 Sumir Mathur United States $99.153
3 Brayden Gazlay United States $65.217
4 Jon Turner United States $43.984
5 Jesse Hampton United States $30.437
6 Jake Schwartz United States $21.625
7 David Gee United States $15.787
8 Mike Gorodinsky United States $15.787
9 Mark Gregorich United States $11.850
10 Andrew Yeh United States $11.850
11 Andrew Brown United States $9.154
12 Bryce Yockey United States $9.154
13 Kristijonas Andrulis Lithuania $7.283
14 Georgii Belianin Russian Federation $7.283
15 John Racener United States $7.283
16 Jordan Siegel United States $7.283
17 Joey Couden United States $7.283
18 Jerry Wong United States $7.283
19 Jason Sagle Canada $5.973
20 Loren Klein United States $5.973
21 Andrey Zaichenko Russian Federation $5.973
22 Benny Glaser United Kingdom $5.973
23 Alan Myerson United States $5.973
24 Michael Schmitz Germany $5.973
25 Brandon Shack-Harris United States $5.055
26 Gerald Ringe United Kingdom $5.055
27 Jason Daly United States $5.055
28 Julien Martini France $5.055
29 David „ODB“ Baker United States $5.055
30 Doug Lorgeree United States $5.055
31 Andrey Zhigalov Russian Federation $4.419
32 Scott Abrams United States $4.419
33 Vladimir Shchemelev Russian Federation $4.419
34 Joel Tushnet United States $4.419
35 Cody Espeseth United States $4.419
36 Randy Ohel United States $4.419
37 Ismael Bojang Austria $3.994
38 Troy Evans United States $3.994
39 Steven Wolansky United States $3.994
40 Andrew Woodmancey United States $3.994
41 David Moskowitz United States $3.994
42 Joshua Tieman United States $3.994
43 Christopher McHugh United States $3.737
44 Bariscan Betil United States $3.737
45 James Obst Australia $3.737

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT