News

Aussie Millions Main Event: Kein Rekord, Quoss weiterhin obenauf

0

Tag 2 im Main Event der Aussie Millions Poker Championship 2020 ist gespielt. Ein neuer Teilnehmerrekord wurde verpasst, dafür gibt es mit Fabian Quoss einen Deutschsprachigen, der als Big Stack in Tag 3 geht.

Manig Loeser
(c) Jane Thomson

Im A$10.600 Main Event der Aussie Millions 2020 gab es noch die Möglichkeit, sich bis vor Start von Tag 2 anzumelden. 17 Late Entries gab es, so dass der Rekord aus dem Vorjahr (822) knapp verpasst wurde.

Mit insgesamt 820 Entries liegen A$8,20 Millionen (€5,09 Mio) in der Mitte. Ab Platz 88 gibt es Geld, der Min Cash liegt bei A$15.580 (€9.664). Auf den Sieger wartet ein Preisgeld in Höhe von A$1,85 Millionen (€1.147.555).

Inklusive der Nachzügler starteten 405 Spieler in Tag 2. Mehr als die Hälfte blieb auf der Strecke. Mit Baby Ace schickte Manig Loeser (Foto) Kiwi Jan Suchanek an die Rails, Aymon Hata verlor unglücklich mit Aces gegen Gavin Flynn Ass-Dame ( ) und Fabian Quoss nahm Phil Hui aus dem Turnier, nachdem er mit einen Straight Flush floppte .

Dan Smith, Joe Hachem, Tyron Krost, Jorryt van Hoof, Billy Argyros, Guillaume Nolet, Ami Barer, Mike Watson, Toby Lewis, Sylvain Loosli, Orpen Kisacikoglu sowie Shane Warne packten ebenfalls vorzeitig ein.

Knapp unter 160 Spieler packten am Ende ein. Fabian Quoss wird mit 372.400 in Chips gelistet. Ebenfalls weiter sind Manig Loeser (210.900), Oliver Weis (155.200) sowie Koray Aldemir (118.700). Sobald die kompletten Chip Counts vorliegen, reichen wir sie hier nach.

 Die Live-Coverage vom Event gibt es auf Pokernews.com.

[Nachtrag] Hier die Chip Counts zu den deutschsprachigen Spielern: Fabian Quoss (372.400), Manig Loeser (210.900), Benedikt Eberle (189.300), Nino Ullmann (166.600), Oliver Weis (155.200), Koray Aldemir (118.700), Maxi Lehmanski (106.000) sowie Michael Behnert (99.800).

Aussie Millions Poker Championship 2020 – Main Event

Buy-In: A$10.000 + A$600
Entries: 820
Preisgeld: A$8.200.000 (€5.086.000)

Die Payouts:

1.: A$1.850.000 (€1.147.555)
2.: A$1.125.000 (€697.838)
3.: A$661.000 (€410.018)
4.: A$480.160 (€297.843)
5.: A$378.660 (€234.883)
6.: A$307.820 (€190.941)
7.: A$240.080 (€148.922)
8-9.: A$178.080 (€110.463)
10-12.: A$123.000 (€76.297)
13-18.: A$82.000 (€50.865)
19-24.: A$61.500 (€38.148)
25-30.: A$41.000 (€25.432)
31-36.: A$36.080 (€22.380)
37-40.: A$31.160 (€19.329)
41-56.: A$25.420 (€15.768)
57-72.: A$20.500 (€12.716)
73-88.: A$15.580 (€9.664)

Die Chip Counts zu Tag 2:

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT