Pokerstars

SCOOP Afterparty: Julian Track gewinnt das Thursday Thrill

Julian „jutrack“ Track und cello66 aus Deutschland sicherte sich bei der PokerStars SCOOP Afterparty 2021 Siege.

Julian "jutrack" Track
© PokerStars

Tag 4 der SCOOP Afterparty auf PokerStars brachte 13 Entscheidungen. Die deutschsprachige Poker-Community spielte sich viermal auf das Treppchen und holte dabei zweimal Gold und zweimal Silber.

Zu Day 2 im $1.050 Thursday Thrill SE kehrten 23 Spieler zurück. Martin „M.nosbocaJ“ Jacobson ($35.258,89 + $15.234,37) startete als Führender. Der Schwede schaffte es bis in das Heads-Up musste sich dort jedoch Julian Track ($35.259,21 + $30.460,92; Foto) geschlagen geben.

Das $11 PLO 6-Max PKO machten cello66 ($2.290,30 + $1.922,50) und BadHabit1989 ($2.287,10 + $301,83) untereinander aus. Im $55 PLO 6-Max PKO unterlag gotheapsofeh (2./$3.557,09 + $2.815,06) nur Adam „Adamyid“ Owen ($4.558,36 + $4.187,18).

Zu den weiteren Gewinnern des Tages gehörte Bernardo „Machadada RS“ Rocha ($25.138,16; $55 NLHE 8-Max Turbo). Keine Entscheidung gab es um $215 Freezeout. Dort führt NicoBoko aus Deutschland ein Feld von zwölf Spielern an.

SCOOP Afterparty 2021

Datum: 4. bis 18. Mai
Events: 60 (180 Turniere)
Buy-Ins: $2,20 bis $5.200

—> SCOOP Afterparty Schedule

SCOOP Afterparty – Ergebnisse zu Tag 4:

Zwischenstand der laufenden Turniere:


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments