King’s WSOPE: Ole Schemion und Thomer Pidun jagen das High Roller Bracelet

Der Final Table beim € 25.000 Platinum High Roller Event #10 der World Series of Poker Europe (WSOPE) im King’s Resort Rozvadov ist besetzt. Martin Kabrhel ist der Chipleader, aber auch Ole Schemion und Thomer Pidun jagen das Bracelet.

Die Late Reg war noch für zwei Levels an Tag 2 geöffnet. Die Millionengarantie war schon am ersten Tag geknackt worden, letztlich lagen € 1.682.640 im Pot. Ole Schemion war ebenso unter den Late (Re-)Entries wie Stefan Schillhabel, Christopher Pütz, kurz vor Ende der Late Reg stiegen auch Didier Rabl, Dzmitry Urbanovic und Anatoly Filatov (wieder) ein. Nicht nur in den beiden Levels der Late Reg gab es viel Action, auch danach ging es ohne Geschenke weiter. Unter anderem hatten Sirzat Hissou und Teun Mulder schnell Feierabend, auch Dzmitry Urbanovic und Anatoly Filatov mussten bald gehen. Bertrand „ElkY“ Grospellier fiel Didier Rabl zum Opfer, auch Laszlo Bujtas, Anton Morgenstern, Jack Sinclair und einige andere mussten gehen. Paul Phua musste sich mit Queens gegen von Martin Kabrhel geschlagen geben.

Martin Kabrhel war es auch, der die Bubble doppelt zum Platzen brachte. Mit den Jacks eliminierte er Matas Cimbolas mit und Andrea Ricci mit , das Board . Cimbolas ging auf der Bubble leer aus, Andreas Ricci konnte den Min-Cash von € 43.090 mitnehmen. Auch Tom Vogelsang wurde ein Opfer von Martin Kabrhel und mit neun Spielern ging es an den Final Table. Als Didier Rabl mit im SB all-in stellte, fand Fahredin Mustafov im BB zum All-in Call. Das Board schickte Mustafov mit Rang 9 nach Hause und der Tag war zu Ende.

Martin Kabrhel hatte sich mit 9.180.000 Chips die klare Führung gesichert. Ole Schemion geht mit 5.230.000 Chips von Rang 4 aus ins Finale, Didier Rabl liegt mit 3.020.000 auf Rang 5, gefolgt von Thomer Pidun mit 1.735.000. Alle haben € 57.095 sicher, auf den Sieger warten € 518.430.

Bei den Blinds 50k/100k/100k geht es ins Finale,  das ab 18:30 Uhr dann auch kostenlos auf PokerGO.com zu sehen sein wird.

Alle Details und Infos zum kompletten Angebot rund um die WSOP Europe findet Ihr wie immer unter kings-resort.com.

 

Event #10: € 25.000 Platinum High Roller

Buy-in: € 24.600 + 400
Preisgeld: € 1.682.640
Blinds: Level 20 (50k/100k/100k)

Berichte: Tag 1  – Tag 2 

World Series of Poker Links:
—> Live Updates World Series of Poker Europe 2021
—> Kompletter Turnierplan World Series of Poker Europe 2021 Download
Weitere Informationen gibt es auf: WSOP.com

 

Name Nation Chip Count BBs Seat
Martin Kabrhel Czech Republic 9.180.000 92 3
Joni Jouhkimainen Finland 7.350.000 74 5
Jordan Westmorland United States 7.145.000 71 8
Ole Schemion Germany 5.230.000 52 4
Didier Rabl Switzerland 3.020.000 30 2
Thomer Pidun Germany 1.735.000 17 6
Tom-Aksel Bedell Norway 1.445.000 14 1
Andriy Lyubovetskiy Ukraine 1.210.000 12 7

 

Payouts:

Rang Name Nation Preisgeld
1     € 518.430
2     € 320.415
3     € 220.905
4     € 157.295
5     € 115.795
6     € 88.230
7     € 69.675
8     € 57.095
9 Fahredin Mustafov BG € 48.620
10 Tom Vogelsang NL € 43.090
11 Andrea Ricci IT € 43.090

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments