WSOP Events weltmeister

Abschied aus dem Rio – Eine Hommage

Für viele unter uns ist das Rio nicht nur ein Casino oder ein Hotel. Es ist der Ort, an dem die größte Poker Party der Welt stattfindet und an dem Poker Weltmeister geschmiedet werden.

Das ,Rio All-Suite Hotel and Casino‘ oder ,The Rio‘ wurde am 15. Januar 1990 wenige hundert Meter abseits des Strips (a.k.a. 10 Minuten Taxifahrt für Pokerspieler) eröffnet. Der Komplex befindet sich im sogenannten ,Paradise‘ und wwar vorwiegend als Casino Projekt für Konferenzen und Las Vegas Einheimische gedacht.

Die Hauptthemen des Resorts sind Rio de Janeiro und der Brasilianische Karneval. In 1993 und 1997 wurden die zwei Hotel Türme (Ipanema Tower und Masquerade Tower) eingeweiht, ehe dann der Glücksspielgigant Harrah’s Entertainment das Unternehmen in 1999 für fast 900 Millionen Dollar übernahm. Das Hotel Konzept war eigentlich, ausschließlich Suiten an zu bieten. So stehen hier heute 2.548 wirklich große Zimmer mit mindestens 55 Quadratmeter Wohnraum hinter jeder Zimmertür zur Verfügung.

Die Harrah’s Gruppe (heute und seit 2010 unter ,Caesars Entertainment Corporation‘ bekannt) hat später ebenfalls das Binion’s Horseshoe, den Geburtsort der WSOP, in Downtown Las Vegas übernommen. Dies war der Zeitpunkt, an dem man das Rio als geeigneten neue Austragungsort für die World Series of Poker erkannte, da die Veranstalter kurz nach dem einsetzenden Poker Boom von 2003 mehr Platz brauchten. Seit 2005 ist die WSOP im Rio ausgetragen worden und nun heißt es Abschied nehmen von der Location, die alljährlich das Mekka der Pokerspieler aus aller Welt war.

Viele von uns haben die WSOP nie irgendwo anders gekannt als im Rio. Mit ein Grund war – eigentlich unvorstellbar, dass sie international nicht bekannt genug war. Die Medienlandschaft war auch ganz anders ohne den Social Media Promo Nachschub. Aber vor allem waren viele der heutigen Spieler noch nicht volljährig in 2005 und gehörten noch gar nicht zur Live Poker Szene zu diesem Zeitpunkt. Parallel zur Entwicklung der WPT, die mit starken Marketing und TV Produktionen überzeugte, haben die WSOP Feature Tables Ausstrahlungen das Image des Spieles ebenfalls weltweit geprägt und für viele neue Spieler zugänglich gemacht. Online Satellites machten den Rest der Arbeit.

Es waren schon seit Monaten Gerüchte unterwegs, seit ein paar Tagen ist es offiziell, dass die WSOP umzieht ] und, wie bei jeder Trennung, gibt es ein mulmiges Gefühl. Die Tatsache, dass die WSOP voll ins Herz vonLas Vegas umziehen wird, gibt der ganzen Serie bestimmt neuen Schwung geben. Lange werden wir nicht warten müssen, um „die neue WSOP“ im Bally’s & Paris zu erleben, denn die Daten für Mai bis Juli 2022 sind bereits bestätigt. In knapp sechs geht es schon wieder los und wir werden alle das neue WSOP Zuhause entdecken.

Danke für alles, Rio!

 

Damian Nigro
the-rounder.net


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments