News

Aceriver startet als neuer deutscher Online-Pokeranbieter

Mag sein, dass der Zeitpunkt vielen als ungünstig erscheint. Fakt ist aber, dass Aceriver endlich live geht. Vielleicht braucht die Welt keinen weiteren Online-Anbieter, aber Aceriver ist ein bisschen anders und mit saftigen Overlays wird man zu Beginn auch einige Spieler anlocken.

Die Lizenz von Aceriver ist aus Costa Rica, die Action aber deutsch. Richtig deutsch, denn über Aceriver soll es in Zukunft auch Satellites für regionale Turniere wie z.B. in Schenefeld geben. Noch ist die Seite im Beta-Betrieb und bis 10. Juli läuft alles noch unter Prelaunch. Rund zwei Jahre lang brauchte es, bis die Seite fertig war. Aceriver ist in keinem Netzwerk, sondern von Spielern aus der Hamburger Pokerszene entwickelt worden. Deshalb gibt es zum Beispiel eben auch Satellites für das Sommer Deepstack in Schenfeld.

Das Ziel von Aceriver ist, für die deutsche Pokercommunity dazusein und dass man sich auch mal live trifft, nicht nur im anonymen Internet. Seit einiger Zeit läuft die Seite nun im Beta-Betrieb und die Hamburger haben auch schon zahlreiche Turniere gespielt.

Jetzt wird es langsam ernst und für die ersten Einzahlungen gibt es auch entsprechende Boni. Wer sich jetzt einen Online-Riesen mit Aktionen im mehrstelligen Dollarbereich erwartete, der ist fehl am Platz. Aber die Aktionen sind schon durchaus lukrativ und vor allem auch für Hobbyspieler da. Als Einzahlungsoptionen stehen im Moment Moneybookers, Paysafe, Neteller und Sofortüberweisungen zur Verfügung. Noch ist es nicht möglich, über Kreditkarte einzuzahlen, aber die Option soll demnächst angeboten werden.

Weil gerade jetzt durch den Full Tilt Crash das Vertrauen in die Online-Anbieter nicht das Beste ist, gibt es ein „Full on Tilt Trost Freeroll“. Am Samstag, den 2. Juli, um 16 Uhr findet das Turnier statt. Jeder Full Tilt Spieler, der sich heute bis 24 Uhr auf Aceriver anmeldet, eine Einzahlung tätigt und dabei als Bonuscode seinen Nickname von Full Tilt einträgt, darf am € 1.000 Freeroll teilnehmen. Das Passwort wird per Email zugesandt.

Infos findet Ihr auf den Seiten von Aceriver und auch auf Facebook unter „Aceriver Dot“.


30 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
asdfö
9 Jahre zuvor

Wenn der Inhalt der News stimmt, finde ich den Gedanken gut aber bei der Umsetzung sieht man, dass keine Profis am Werk sind.

– welcher seriöse Anbieter nutzt bitte eine .info domain?
– warum ist die Seite auf Deutsch und Englisch im mix?
– warum ist das Englisch so schlecht?
– aceriver.info: „On the Merge Gaming platform, ACE RIVER stands out as The place where poker happens.“ … News: „Aceriver ist in keinem Netzwerk…“
– „Rules: International poker rules apply.“ Süß 🙂
– „Deshalb gibt es zum Beispiel eben auch Satellites für das Sommer Deepstack in Schenfeld.“ Kann mir kaum vorstellen, dass die deutschen Casinos da mitziehen (dürfen).

Wer steckt denn genau hinter dieser „Hamburger Pokerszene“? Wenn man sowas wie „Partizipiere von regionalem Poker“ liest, kann man kaum glauben, dass die Jungs und Mädels überhaupt aus Deutschland kommen.

jajajajaiskla
9 Jahre zuvor

ALLES ILLEGAL !!! aber die werden das schon so geregelt haben, dass den dt. behörden vorerst die hände gebunden sind…aber das kann ja auf lange sicht nicht gut gehen einen „deutschen“ pokerroom aufzumachen, wenn onlinepoker gegen das gesetz verstößt. auch geil, dass man seinen full tilt nick eintragen soll, ich glaub ich nehm „kagome kagome“ oder so, dann bin ich bestimmt sofort vip…

jajajajaiskla
9 Jahre zuvor

die hompage ist ja wohl der größte joke aller zeiten! da wirkt jedes pop-up mit der meldung „herzlichen glückwunsch, sie sind der 1.000.000te besucher dieser seite und haben einen porsche gewonnen!“ seriöser… die einzige info zu den betreibern und des firmensitzes:

„Aceriver SRL – 150 m south of Automercado, Los Yoses, San Jose Costa Rica

Reg.No. 3-102-612 632

und der support-link funktioniert nicht…

„Ganze 2 Jahre dauerte die Entwicklung von Aceriver….und dennoch können wir bei Weitem nicht mit den großen Pokerräumen in Punkto Software mithalten.“ na dann…

asdfö
9 Jahre zuvor

whois hilft übrigens auch bei der Klärung der „Hamburger Pokerszene“. Nicht sehr clever…

hamburger jung
9 Jahre zuvor

Wir Hamburger wissen, wer dahintersteckt. Ein Grund mehr, dort nicht zu spielen …

Kenner
9 Jahre zuvor

@hamburger jung
Ganz genau!

robbie-quo
9 Jahre zuvor

die adresse ist wirklich der hammer: „150 meter südlich vom supermarkt“ was wohl passiert wenn man in die andere richtung geht, lol

Grngo
9 Jahre zuvor

…genau das alles macht die Seite aber sympatisch. außerdem soll der offizielle Launch ja erst am 10.Juli sein. Bis dahin wird wohl noch viel passieren. Denke man kann nicht nur Freunde haben

mnsob
9 Jahre zuvor

ich spiele schon auf der seite ist zwar im moment nicht so viel los….aber ich denke die seite hat potenzial…..momentan sind die spieler echt wirklich schlecht

CK
9 Jahre zuvor

Ist das die gleiche Gemeinschaft die sich bereits mit Checkraiser versuchte?

Perle
9 Jahre zuvor

@ok – nein!
@jajajajaiskla “herzlichen glückwunsch, sie sind der 1.000.000te besucher dieser seite und haben einen porsche gewonnen!” seriöser —- HAHA Du hast einen Trojaner auf deinem PC. spiele seit 2 Wochen, die meldung hatte ich noch nich

checker
9 Jahre zuvor

Also so viel Mist wie hier geschrieben wird habe ich ja lange nicht gelesen, aber die Leute haben langeweile und zu viel Zeit, man muss so einer neuen seite doch die Gelegenheite geben sich zu presentieren und schlimmer als bei full tilt kann es ja nicht sein!

aceriver
9 Jahre zuvor

@asdfö – Gerne beantworte ich Deine (berechtigten) Fragen
– welcher seriöse Anbieter nutzt bitte eine .info domain? Wir haben natürlich auch die .com domain auf der die komplette Homepage kurfristig überarbeitet wird. bis dahin wird auf die .info Seite weitergeleitet
– warum ist die Seite auf Deutsch und Englisch im mix? (wir sind eben noch am Updaten und verbessern)

– warum ist das Englisch so schlecht? Das Programm hat Vorgaben die wir manuell ändern müssen. Die kurzfristige Bekanntgabe hat mit FT zu tun, vlt. etwas verfüht, aber für das freeroll ein willkmener Anlass

– aceriver.info: “On the Merge Gaming platform, ACE RIVER stands out as The place where poker happens.” … News: “Aceriver ist in keinem Netzwerk…”
Stimmt und darauf sind wir auch stolz. Danke für den Hinweis, wird herausgenommen

aceriver
9 Jahre zuvor

@robbie-quo – lol, auch wenn es für uns schwer vorstellbar ist. Costa Rica hat keine Hausnummern. Dises ist die offizielle Anschrift

jojo
9 Jahre zuvor

die seite ist echt ein wenig dürfte. die idee als solches sicherlich super.
aber viele spieler sind gerade durch fulltilt verunsichert, was seriösität an geht.
was sagt aceriver zum thema sicherheit der gelder?
wie kann man auscashen lassen und mit welchen kosten etc…?
alles (noch ?) ein wenig dubios

frank
9 Jahre zuvor

Also ich habe mir die Seite angeguckt und ich muss sagen ich finde sie sehr gut, aller anfang ist schwer und natürlich muss man die Entwicklung abwarten aber eine Chance hat sie verdient ich werde mich anmelden!

na dann.....
9 Jahre zuvor

…….machen wir eben andere reich…..lederer & co lassen grüssen…

Dr.Snuggel
9 Jahre zuvor

nach dem ansehen der Software… sind erst mal: only shorthanded Tische ( zum English-Mix 😉 )

dann gerade mal 10!!! User online!! Massiver Traffic 🙂

Und sehr seltsam, nahezu identisch mit: PS man kanns auch voll nennen:Pokerstars.

Dafür (zum Klauen 😉 ) soolange gebraucht? Zudem mag es nicht jeder, wenn seine pers. Daten voll am Tisch zu lesen sind.

Also mal warten bis zum „offiziellen “ Start, 150m vom Markt 😉

Dr.Snuggel
9 Jahre zuvor

und um es etwas interessanter zu gestalten wurden folgende Pausenzeiten dort gewählt: 60Minuten und das im 5 MinutenIntervall/Periode… macht mich irgendwie traurig…
Beim Zocken in der Spielhölle muss ich nach 60Minuten 5Minuten Pause machen… hier umgekehrt… schlecht abgekupfert… und ehrlich … so als Anreiz: Entweder macht man das in Deutsch, komplett odwer in English bzw. Sprachenwahl und dann alles in Deutsch.

Und nachts um 2 und 4 uhr sind FR´s…. goile Zeiten.

FlyingDog
9 Jahre zuvor

bekanntlich singen ja “ Die Ärzte “ lass die Leute reden, aber was hier von den unwissenden geschrieben wird ist doch recht lächerlich. Ich selbst bin bei Pokerstars der Elite als Supernova „Niendorfer“ bekannt und auf Aceriver als FlyingDog. Schon mal vorweg, alle bisherigen Auszahlungen bei Aceriver, hatte ich innerhalb weniger Minuten auf meinem Moneybookerskonto und auch um meine Auszahlungen in Zukunft mache ich mir definitiv keine Sorgen. Wer Angst um sein Geld hat, lässt halt das Einzahlen und startet mit den täglichen Freerolls. Die Teilnehmerzahl dieser liegt bei maximal 90 und so kann mann schnell einige Euros verdienen und durchstarten. Wer Mut hat ein paar Euros zu setzen, findet aktuell eher nur 1 Euro oder 3 Euro – Turniere mit garantierter Mindestauszahlung. Turniere mit mehr buy-in sind aktuell noch eine Rarität. Es ist eine einzigartige Plattform für Pokerneulinge. Aber auch für fortgeschrittene Spieler ein sehr angenehmer Kontrast zu den Großen. Es geht sehr fair zu. Beleidigungen an den Tischen sollte man stecken lassen und werden auch im Gegensatz zu anderen Plattformen nicht toleriert. Es sind sehr schwache aber auch einige WSOP-Spieler am Start. Ca. 6 die sich teilweise auch über Aceriver qualifizierten, starten zum Beispiel auch am 22. Juli beim Schenefelder Sommercup, wo auch größere Gelder warten. Leider sind die Teilnehmerzahlen bei Aceriver noch sehr gering. Turniere so ca. 6 am Tag. Cashgame meist ein Tisch zwischen 0,10-0,50. Demzufolge für Vielspieler schwierig und für Gelegenheitsspieler gibt es keine sichere und erholsame Plattform wie diese. Fazit ist, man sollte zumindest Freerolls spielen und dann die Plattform lieben oder doof finden.

qwert
9 Jahre zuvor

Was ist das hier eigentlich für ein wertender Artikel? Sollte nicht eher neutral über Ereignisse und Neuigkeiten bereichtet werden? Stattdessen ließt sich dieser Artikel wie reine Werbung!

Für diese „schönen News“ hat wohl einer von Aceriver extra für bezahlt.

qwert
9 Jahre zuvor

Und wieso hab ich eigentlich eine Spam-Email von Aceriver erhalten, in welcher auf die Eröffnung des Pokerrooms hingewiesen wird?

Woher sonst sollte Aceriver meine Email-Addresse haben, außer dass diese von wemanders gekauft wurde. Wie mir scheint, kümmert sich da niemand besonders um den Datenschutz… Wirkt echt sehr seriös der Laden…

qwert
9 Jahre zuvor

Hallo liebe Pokerfirma Redaktion,

ich gebe euch Recht in der These, dass ich Dampf ablassen wollte. Deshalb ziehe ich dia Aussage, dass Ihr Geld von Aceriver erhalten habt, zurück.

Dennoch kann ich mich der eindeutig positiv wertenden Tendenz des Artikels nicht verwehren. Man merkt dem gesamten Artikel an, dass dieser ausschließlich positiv wertend gegenüber Aceriver eingestellt ist, z.B.:

„Fakt ist aber, dass Aceriver endlich live geht.“

Wieso „endlich“? Klingt so als ob man schon sehnsüchtig darauf gewartet hat und es ein Grund zur Freude ist. Sollte man es dem Leser nicht eher selber überlassen, ob er es gut oder schlecht findet? Stattdessen drängt hier ihr eure Meinung dem Leser auf. Ähnliche Wertungen lassen sich an vielen Stellen des Artikels finden und ich habe einfach keine Lust, alle aufzuzählen. Das Ganze hat für mich eher das Niveau der Bild-Zeitung.

Gibt es etwa keine negativen Aspekte an diesem Pokeranbieter anzumerken? Ein Beispiel wäre, dass die sich von den großen Anbietern (z.B. Pokerstars) überhaupt nicht absetzen. Die nehmen genau so 5% Rake und haben ein Standard-Bonusprogramm. Wieso sollte ich also bei Aceriver spielen? Dass in dem Pokerroom nur Deutsche spielen dürfen sehe ich auch als ein massives Problem. Wie soll denn so genügend Traffic entstehen. Zumahl der Markt in Deutschland was Neuspieler angeht afaik ziemlich abgefischt ist. Woher sollen also die neuen Spieler kommen?

Sowas hätte man mindestens mal erwähnen können.
Als Leser erwarte ich von einer Nachrichtenredaktion eine differenzierte Berichterstattung, die hier nicht vorhanden ist.

Aus den oben genannten Gründen glaube ich übrigens nicht, dass sich Aceriver lange halten wird. Dafür kennt sie ja auch fast niemand. Und an die Qualität von Stars und Co. sehe ich nicht, wie die da ranreichen wollen.

Ich habe übrigens nicht behauptet, dass Aceriver diese von euch hat. Wieso den auch? Ich hab mich ja niemals bei euch angemeldet. Fakt ist nur, dass ich selten Spam-Emails erhalte und da Aceriver die Email-Addresse nicht von mir hat, lässt sich für mich nur der Schluss zu, dass Aceriver diese von irgendwo her besorgt hat.

quert
9 Jahre zuvor

Sry, mit „diese“ im ersten Satz des letzten Absatzes meines obigen Kommentars meine ich Email-Addresse, unter welcher ich den Spam von Aceriver erhalten habe. Man kann ja hier nicht editieren…

trinkliebereinbier
9 Jahre zuvor

hinter aceriver steckt f.süleyman. ein gescheiterter pokerspieler der versuch mit seiner onlineplattform spieler abzuzocken. die seite ist total unseriös. er hat es auch schon als „buchautor“ versucht…

PeterausHH
9 Jahre zuvor

@trinkliebereinbier…Du solltest vlt bei Deinem Nick als Tätigkeit bleiben als hier zu posten.
Ich kenne Fred (übrigens Sulayman nich Sülayman) noch aus der Zeit als er Hamburgs größter Sachpreisveranstaler über Jahre hinweg war. Es gibt niemanden der vielen Gewinner in den Jahren, der Fred als unseriös oder gescheitert beschreiben kann. Er stand immer zu seinem Wort. Also, lass bitte diesen Müll, wenn Ihr Fred nicht kennt.

PeterausHH
9 Jahre zuvor

..und wenn Du Gegenteiliges beweisen kannst,dann komm mit Fakten raus anstatt mit aus der Luft gegriffenen Behauptungen!

fishingfishes
9 Jahre zuvor

Es zwingt Euch doch niemand da spielen. Spielt doch lieber auf sen Seiten wo Ihr kein Rake bezahlen müsst.