PokerStarsLive

ACOP: Kein Deutscher führt beim Super High Roller

0

Eigentlich ist es ja tatsächlich eine Überraschung, dass beim HKD 800.000 ($100.000) Super High Roller Event der PokerStars Asia Championship of Poker (ACOP) in Macau kein Deutscher nach Tag 1 in Führung liegt. Beruhigenderweise sind aber drei i n den Top 7 und Fedor Holz ist der Beste auf Rang 4.

Mit 56 Teilnehmer und zehn Re-Entries kann die ACOP auf jeden Fall schon ihr größtes Super High Roller Event vorweisen, die Late Reg ist noch bis zum Start von Tag 2 geöffnet. Das Feld konnte sich nicht nur aus deutschsprachiger Sicht sehen lassen. Quasi jeder, der bei der Triton Super High Roller Series mit von der Partie war, versuchte sich auch bei der ACOP. Entsprechend waren auch die deutschsprachigen Spieler mit von der Partie.

Isaac Haxton war der erste Seat open und auch der erste Re-Entry, Christoph Vogelsang musste als nächster gehen, kam aber ebenso wieder wie Christian Christner. Die Hand des Tages gehörte auf jeden Fall Zhou Tong. Am Board :5d: :4s: :5s: :Ks: :7s: gingen alle Chips in die Mitte – die von Aaron Been mit :4c: :4d: , die von Matt Moss mit :Kd: :Kh: und die von Tong mit Pocket 5s für gefloppte Quads. Der Riesenpot brachte Tong ganz nach vorne und die Führung sollte dann auch bis ganz zum Schluss halten, obwohl ihm Timothy Adams noch sehr nahe kam. Auch Daniel Dvoress und Fedor Holz liegen nur knapp dahinter, Dietrich Fast und Christoph Vogelsang schlossen ebenfalls sehr gut ab.

Unter den 46 verbliebenen Spielern sind immerhin zwölf (!) deutsche Spieler, die in Tag 2 starten. In Level 8 bei den Blinds 80k/160k, Ante 20k wird an Tag 2 fortgesetzt. Die Coverage zum Event gibt es unter pokerstarsblog.com zum Mitlesen.

Vorname Name Nation Chip Count Table Seat
Zhou Tong Chinese 25.850.000 3 7
Timothy Christopher Adams Canadian 25.835.000 6 8
Daniel Dvoress Canadian 25.345.000 8 8
Fedor Holz German 25.240.000 4 1
Juan Alvarado Rodriguez Mexican 23.985.000 4 3
Dietrich Fast German 22.605.000 5 8
Christoph Vogelsang german 21.895.000 1 3
Stephen Patrick O`Dwyer Irish 20.025.000 7 8
Shan Huang Chinese 19.750.000 4 8
Mikita Badziakouski Belarusian 18.710.000 6 3
Justin Garland Bonomo American 13.000.000 8 2
Yin Nam Bjorn Li Chinese 12.645.000 2 6
Ye Zhang Chinese 12.550.000 1 4
Matthew Peter James Moss British 12.520.000 2 8
Steffen Christian Sontheimer German 12.009.000 8 5
John Andress American 11.650.000 3 5
Daniel Steven Smith American 11.555.000 7 6
Koray Aldemir German 11.410.000 3 2
Felix Fridolin Bleiker Swiss 11.100.000 5 3
Adrian Mateos spanish 10.795.000 6 2
Yinfeng Jin Chinese 10.500.000 4 6
Chiu Fai Stanley Choi Chinese 10.230.000 3 6
Paul Newey British 10.190.000 2 5
Michael Watson Canadian 10.015.000 5 4
Dmitry Yurasov Russian 9.950.000 8 4
Rainer Kempe German 9.590.000 4 5
Nicholas Petrangelo American 8.800.000 1 6
Stephen Chidwick British 8.705.000 7 1
Yuan Li Chinese 8.680.000 3 4
Isaac Blum Haxton American 8.540.000 1 8
Dominik Nitsche German 8.475.000 8 1
Kahle Jordan Burns Australian 8.040.000 5 1
Quan Zhou Chinese 8.015.000 5 2
Grayson Ramage American 7.835.000 8 7
Shuo Li Chinese 7.235.000 7 3
Johnson Juanda American 6.735.000 2 3
Giuseppe Dario Sammartino Italian 5.725.000 1 7
Manig Loeser German 5.470.000 4 2
Stefan Schillhabel german 5.460.000 5 7
David Patrick Peters American 4.960.000 6 7
Christian Gottfried Christner German 4.700.000 1 2
Mustapha Kanit Italian 4.215.000 7 5
Yang Wang Chinese 3.625.000 6 4
Samuel Greenwood Canadian 3.575.000 6 1
Tobias Juergen Ziegler GERMAN 1.155.000 2 4
Erik Seidel American 615.000 2 1

 

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT