WSOP Events weltmeister

Akin Tuna gewinnt den Bellagio Cup XV

0

Nach Thomas Mühlöcker und Moritz Kranich kann nun auch Akin Tuna den Sieg beim Bellagio Cup zu seiner Vita hinzufügen. Er setzte sich im Finale des $10.400 Bellagio Cup XV durch und sicherte sich damit ein Preiesgeld von $430.003.

Von den 143 Entries waren noch 15 Spieler in Tag 4 gestartet. Während Akin Tuna massiver Chipleader war, hatte Stefan Schillhabel als einer der Shortstacks nur wenig Spielraum und musste sich dann auch mit Rang 15 für $18.032 verabschieden.

Akin Tuna

Eigentlich hätte es noch einen Finaltag geben sollen, aber schon an Tag 4 fiel schließlich die Entscheidung. Akin Tuna ließ sich den Sieg nicht nehmen, ließ unter anderem auch Anatoly Filatov, Barry Hutter und Fahredin Mustafov hinter sich. Im Heads-up setzte er sich gegen Greg Back durch und sicherte sich damit ein Preisgeld von $430.003. Letztes Jahr hatte sich Thomas Mühlöcker den Sieg geholt, 2010 war es Moritz Kranich, der die letzte WPT Bellagio Cup gewinnen konnte. Für Akin Tuna ist es der bisher höchste Cash in einem Live-Turnier.

Jahr Buy-In Entries  Sieger Preisgeld
2018 $10.400 144 Thomas Mühlöcker $345.790
2017 $10.400 271 Patrick Leonard $475.940
2016 $10.400 268 Kully Sidhu $599.440
2015 $10.400 301 Sean Winter $562.772
2014 $10.300 175 Chance Kornuth $526.224
2013 $10.300   David Peters $355.093
2012 $10.300 126 Jess Yawitz $291.505
2011 $10.080 224 Elio Fox $669.692
2010 $10.300 353 Moritz Kranich $875.150
2009 $15.400 268 Alexandre Gomes $1.187.670
2008 $15.400 446 Michael Watson $1.673.770
2007 $10.300 535 Kevin Saul $1.342.320
2006 $10.300 324 Shannon Shorr $960.690
2005 $10.000 97 Amnon Filippi $364.200

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT