News

Ali Tekintamgac im Pokerfirma Exklusiv-Interview

Viel wurde über Ali Tekintamgac in den letzten Tagen gesprochen und spekuliert. In einem Exklusiv-Interview für die Pokerfirma nahm er Stellung zu den Ereignissen der letzten Tage und anderen Situationen.
Für dieses Interview erreichte ich ihn in seinem Auto, deshalb leider auch keine Studioqualität.


88 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Tassilo
10 Jahre zuvor

Endlich mal echte News!!!

hunter22
10 Jahre zuvor

Interessant.

Akhund1
10 Jahre zuvor

wirkli komisch hoid , er hat auch irgendwie recht 1 tag vorm finale talbe ??? komisch

elmar
10 Jahre zuvor

hoert sich so ein luegner oder betrueger an…?? confirmed unschuldig…!! 🙂

Tassilo
10 Jahre zuvor

Hier der Link, von dem Ali spricht, um es Euch etwas einfacher machen: http://www.dailymotion.com/video/xerxuf_main-event-2010-day-4-1-partouche-p_sport

Beim 2. Video auf Youtube kann man IMHO nichts erkennen, weil das Video zu spät beginnt:
http://www.youtube.com/watch?v=zooqaFPTO98

Akhund1
10 Jahre zuvor

i versteh nu immer ned wie kann man 1 tag vorm final table gesperrt werden ( wenn 2monate pause bis dahin sind)

ohne 1000% beweise (zumindest hat er gegenbeweise), haussperre geht das? wtf

sick , KOMISCH NUR

elmar
10 Jahre zuvor

confirmed…ali hatte ne affaere mit patrick partouches muddi…!!

Akhund1
10 Jahre zuvor

😈 „Ist der Ruf erst ruiniert, lebt’s sich gänzlich ungeniert.“ 😈

mario
10 Jahre zuvor

interessant auch bei der elimination von Blaschke durch die Asse von Tekintamgac, der Blogger steht hinter Blaschke….

hunter22
10 Jahre zuvor

@mario Schon, aber was hat das mit dem Interview zu tun? Und das mit AA gecallt wird ist ja wohl klar.

TomB
10 Jahre zuvor

Ich hör nur Robert, alles andere ist nicht zu hören.

xxx
10 Jahre zuvor

welche seite meint der ali, kann mir bitte jemand ausschreiben

gigapade
10 Jahre zuvor

er meint dailymotion.de

Das Video hab ich gefunden, jedoch ist von Ali bei Minute 24 nichts zu sehen ^^

sepp
10 Jahre zuvor

http://www.dailymotion.de

aber bei Minute 24 is nix zu finden

xxx
10 Jahre zuvor

danke

Mark
10 Jahre zuvor
Peter
10 Jahre zuvor

Also definitiv kein Video von dieser Hand. Habe alle Szenen durchgezappt ???
Dafür ist leider der Blogger öfters zu sehen. Hat evtl. jemand die Hand gefunden ??

Yusuf D.
10 Jahre zuvor

Natürlich sagt der Beschuldigte nur die Wahrheit.

pokerfreek
10 Jahre zuvor

@xxx,@gigapade und @Peter
http://www.dailymotion.com/video/xerxuf_main-event-2010-day-4-1-partouche-p_sport hier klicken, da werdet ihr sehen,daß der Ali T., genauer Zeitpunkt 22:36’te minute sieht man den Ali T. hinten bei der rechten Tisch spielt (kann man sein Kopf sehen).
23:20’te minute geschieht bei der Tisch etwas, weil die sitzende Bloggers stehen auf,wie man es auch bemerken kann alle Blogger stehen hinter dem gesperrten Zone.
23:58’te sieht man links den Ali T. der All-In eingegangen ist (AQ und AJ liegen offen auf dem Tisch), wie man auch bemerken kann hat Ali T. erheblich mehrere Chips als der Franzose, mit dem schwarzen Oberteil, auf der rechten Seite des Bilschirms zum sehen ist. Auserdem ist erkennbar,das der Tisch nur von dem Floormans umgezingelt ist und die Bloggers stehen immer noch hinter der gesperrten Zone.
24:24’te minute jubelt der Franzose „ja Mama“ (man hört es).
Zitatt ist Ali T. hat recht es wurde vor dem Flop All-In gecallt und nicht wie es behauptet wird nach der Rivercard auf dem Boden lag und Ali T. hat auch nicht gewonnen sondern verloren. Wenn dieser Szene der auslöser für den Skandal vom Cannes sein soll, dann bin ich der König vom England 8O.
Ich glaube wir waren voreilig mit unserem Urteilsvermögen und denke das der BobbiG mit seinem Kommentaren recht hatte.

pokerfreek
10 Jahre zuvor

bei solcher Sicherheitsmaßnahmen kann niemand dort einen anderen auf irgendwelche art betrügen.

elmar
10 Jahre zuvor

also es ist definitv weird…dass der blogger nie hinter ali steht…sondern immer gegenueber…!! kennt jemand n clip bei dems anders ist…?? wenn ali sein held ist…dann sollte er doch eher hinter ali stehen und mit ihm schwitzen…!!

aber wenn ali sagt dass er unschuldig ist…dann glaub ich ihm dass…;) sonst holt er seine brueder…:)

sam
10 Jahre zuvor

was ich nicht verstehe wenn der blogger hinter dem Opfer steht und Handzeichen gibt an Ali, was macht Ali dann mit die anderen acht Spielern, die an dem Tisch sitzen,oder tut der Blogger um den Tisch rumlaufen und jeden einzelnen Spielern die Hole Cards zu sehen. Das ist absurt, wäre auch sehr Aufällig, ich denke dahinten steckt was anderes.

macho
10 Jahre zuvor

es ist doch logisch dass das nur in keyhands passiert!
ich glaube ihm nicht, an jeder Geschichte ist was wahres dran.
wieso gewinnt so ein schlechter Spieler wie Bukara plötzlich ein, wenn auch kleines, Turnier in dem die Topspieler der Welt antreten. die Bilder sprechen doch Bände wie der fette Blogger hinter Mizrachi steht…
und Ali tut nun so als wäre er das Unschuldslamm! ich hoffe es wird geschlachtet dann ist ein für alle mal Ruhe.
Immerhin hat diese Bande wahrscheinlich genug Schaden angerichtet und JEDEN von uns hätte es treffen können, bzw hat schon ohne dass man es weiss!
SOLCHE LEUTE BRAUCHT DIE SZENE NICHT

solang keine Beweise vorliegen gelten sie zwar als unschuldig, aber ich hoffe dass irgendwann mal einer auspackt, spätestens dann ist Schluß. und wo es um Geld geht wird immer gestritten, früher oder später kommt das raus.
Es haben sich übrigens schon in diversen Foren Leute gemeldet die Details kennen und aussagen wollen!

The Player
10 Jahre zuvor

ein elender lügner !!!! hauptsache dieses betrügerschwein wird ordentlich verknackt und lebenslang gesperrt!!!

Ein Wiener
10 Jahre zuvor

Dieses interview erinnert mich an alle interviews mit erwischten doppern im radsport. alle waren immer unschuldig! einer (glaub hamilton) hatte einen ungeborenen zwilling noch im körper, landis führte seinen adrenalinwert auf ein paar drinks am vorabend zurück, vinokurov (blutdopping) stürzte in fremde blutpfütze, die sein blut verunreinigte (meine nr.1 der ausreden), contador hat das falsche fleisch gegessen und der kohl stritt anfangs auch alles ab um später herumzuheulen.
habt ihr geglaubt der ali sagt „ja, ich habe betrogen?“
außerdem wenn ein veranstalter eines so großen turniers einen am ft die rote karte zeigt, muss er beweise haben, (ob die nun von der staatsanwaltschaft anerkannt werden ist eine andere frage, denn die glauben ja meistens auch noch an reines glücksspiel) denn auch der ruf des turniers steht am spiel. wär ja für den hrn. partuche ein ziemlicher imageverlust, wenn sich herausstellt, dass spieler einfach so ausgeschlossen werden. so turniere leben auch von grossen namen und wenn sich in der szene herumspricht, dass du mir und dir nix ausgeschlossen werden kannst, werden sich auch die topspieler überlegen ob die 8000 buy in dort gut angelegt sind.
bin schon gespannt, was dabei rauskommt – ich schätze nix

Marco
10 Jahre zuvor

dieses dreckige lügenschwein…glaubt diesem lügner kein wort…der kennt den besagten blogger schon länger als barcelona…als ich 2008 in tschechien war ist der ali mit ihm schon im kings rumgelaufen…dort ist der schon am cash game tisch rumgelaufen…ich habe mich schon gewundert was der da macht…aber da steckte der floormann mit drin…da ein 500er, da ein 500er…so läuft das dort…naja vielleicht ist es duch den neuen floormann besser geworden….ihr wisst garnicht wie oft in diesem geschäft betrogen wird…alle viel zu leichtsinnig…
Naja ich hoffe Ihr lernt drauß…

Grüße

thecube
10 Jahre zuvor

Man muß natürlich abwarten…aber es ist doch logisch, dass sich keiner selbst outet…aber es sind doch nicht nur die großen calls-genauso interessant sind doch die vielen weggeschmissenen Hände-die wären interessant, wenn er AA oder sowas nach dem flop foldet, weil er die Karten der Gegner kennt…das sind doch oft die spielentscheidenden Hände…leider gibt es dazu wohl keine Bilder…Auch wenn ich Betrug ätzend finde, so wird doch überall versucht zu betrügen, sobald Ehre oder Geld im Spiel ist-immer noch wird Maradona als Volksheld vergöttert und durfte sogar Nationaltrainer sein-obwohl er ein Tor mit der Hand Gottes erzielt hat-aber er hat ja für eine Nation gewonnen, da stehen alle hinter ihm-hätte er nur für sich und Geld gewonnen, wäre er vom Volk geteert und gefedert worden. Hätte Ali den Sieg für die Deutsche Poker Nationalelf gewonnen, hätten ihn wahrscheinlich alle geehrt und gesagt-naja selbst schuld, wenn sich der Gegner in die Karten schauen läßt…

schwachkopf
10 Jahre zuvor

Oh ihr Traumtänzer…..
Ali ist einer der grössten Betrüger in der Szene !!!! Ich habe schon vor Monaten die Spieler bzw. die Casinos gewarnt. Er hatte immer einen dicken Türke im Schlepptau der komischerweise noch nie eine Karte in der Hand hatte und immer den ganzen Abend an seinem Tisch rum gestanden hat !!! Dieser Typ ist dann nirgends mehr rein gekommen…. Aber die Idee mit den Pseudoblogger ist genial… Da steht einer ganz legal am Tisch… Auch wenn es ein in Nürnberg sehr bekannter Trickbetrüger ist… Klasse… Und warum hat Thomas Kremser wohl den Pero zur EPT in Wien vor dem Turnier rausgeschmissen…??? Da ist wohl in Tallin auch nicht alles mit rechten Dingen zugegangen….

Reinhard
10 Jahre zuvor

Also ich fänds gut, wenn ziemlich zügig die Ausstrahlung des Events im TV läuft. Ich denke ein WPT Event wird ja wohl aufgezeichnet worden sein. Und dann können wir die Hole Cards ja sehen. Finde den Gedanken von thecube interessant. Starke, gefoldete Hände nach dem Flop geben sicher mehr Aufschluss über einen möglichen Betrug.
Na ja. Aber auch das wird ja vor der Ausstrahlung bearbeitet.
Ich finde die Sache auf jeden Fall mehr als verdächtig, wenn über Jahre immer der selbe Blogger an den Tischen zu finden ist. An jeder Geschichte ist immer ein bisschen Wahrheit. Passt auf Eure Hole Cards auf 🙂

danilo
10 Jahre zuvor

Würde gern mal Herrn Kremsers Meinung zu der Geschichte Tallin und Wien hören!

tom
10 Jahre zuvor

unschuldig bis die schuld erwiesen ist!

auch wenn es mir stinkt, ich mag den kerl nicht und es sieht schon sehr sehr sehr verdächtig aus was man so zu sehen bekommen hat…..

aber bewiesen isses halt nicht und somit ist die unschuldsvermutung massgeblich.

cosmic
10 Jahre zuvor

@Marco
Der neue Floorman kommt….oh Wunder,aus Nürnberg,und war/ist Geschäftspartner von…rate mal

schwachkopf
10 Jahre zuvor

@ Ein Wiener…
He Wiener, für mich war die geilste Ausrede die von Dieter Baumann… vergiftete Zahnpasta… unglaublich… 😉

dete
10 Jahre zuvor

ER LÜGT!!!!
er war mit dem fetten blogger öfter beim cashgame unterwegs, ich hab die beiden in saalbach und bad wiessee gesehen.
in zypern war er wg seinem kumpel bukkara. die sind seit einiger zeit als falschspieler bekannt. sein fetter freund ist ein bekannter trickdealer, auch ein betrüger!!!

Marco
10 Jahre zuvor

@schwachkopf ja dieter baumann fand ich auch geil was der sich einfallen ließ ^^
@cosmic war ja klar darum geh ich auch nicht mehr dort hin…eigentlich unglaublich wieviele darauf reinfallen…naja…in tschechien sind ja viele korrupt…soll kein vorurteil sein, aber so ist im „Wilden Osten“…im Februar macht ja redkings ein event (GSOP) in bukarest…die werden sich freuen da unten…was denkste was da los ist…ich war schon öfters in rumänien…alles mafia dar…zigeuner-mafia…und das ist kein vorurteil…betrug, betrug und betrug habe ich da in dem casino erlebt…
um nochmal aufs kings zu kommen…viele sagen ja wie toll und schön das dort ist…also ich hab dort schon mehrfach das 50k grt. gespielt, sowie diverse cash-game partien…und da soll ja eigentlich englisch gesprochen werden…denkste das macht da einer? jeder unterhält sich in seiner landessprache…floorman ? tja der macht auch nichts…frauen im mini und getränke alles so toll ? tja ratet mal warum…damit sich die ganzen möchtegern-online poker-stars besaufen und dann denken, jetzt räume ich am cash game ab…mit leeren taschen verlassen sie das casino…über die pokerbundesliga sind sie jetzt auch noch in die öffentlichkeit durch dr. klaus dietze der sich von denen einlullen lassen hat…Nichts gegen Herrn Dietze..ein netter Mann…aber naja das ist einfach bei dem. Da bekommt er ein paar kostenlose Tische vom Kings-Casino geschenkt und er rührt da kräftig die Werbetrommel und schickt noch hunderte Leute dahin und denkt damit hilft er den Hobby-Spielern…das ist keine Verallgemeinerung aber betrachtet das doch mal neutral…Ihr fahrt dahin und wollt Spaß aber werdet im Endeffekt betrogen…Es brauch immer einen Fall wie diesen jetzt von Ali T.
Er ist doch nicht der einzige der das macht, sondern nur der, der erwischt wurde…Solche Leute gibt es zu Hunderten…Naja so könnte ich noch endlos weiter schreiben, aber es bringt ja doch nichts…Oder ?

butr
10 Jahre zuvor

noch mehr beweise:

http://www.hochgepokert.de/2010/11/11/weitere-details-zu-pokerboom-und-ali-t/

soviel ich aus nürnberger kreisen gehört habe, soll denis yavuz auch mit den herrschaften in kontakt stehen.

keineAhnung
10 Jahre zuvor

die alexandra j. arbeitet schon lange für checkraiser/pokertravels/pokermesse – alles firmierungen von deniz.

irgendwer
10 Jahre zuvor

Wartet mal alle welche Bombe da bald noch platzt,….

Momentan fühlen sich verdammt viele in diesem Business auf der sicheren Seite, wehe nur wenn da einer aus der Reihe tanzt und zu plaudern beginnt.

Osborn83
10 Jahre zuvor

Für mich klingt das nach einem Lügner, wie er immer rumstammelt und versucht alles klein zu reden und abzulenken. Und Beweise scheinen die ja zu haben wenn se ihn gesperrt hätten!
Wenns so einfach ohne Beweise gänge, hätten sie ihn sicher schon eher gesperrt..also abwarten, aber für mich klingt das äußerst unseriös!

cosmic
10 Jahre zuvor

Also tragen wir mal ein Fakten zusammen,keine Mutmassungen.
Jeder kann sich dann selbst seine Gedanken machen.

Laut hochgepokert.de ist Alexandra J. die Bloggerin,der in Tallin die Akkreditierung entzogen wurde.
Sie ist offensichtlich auch nach wie vor Mitarbeiterin der Firmen von Deniz J.(Checkraiser,Pokertravels).
Roland S. ,neuer Floorman im Kings,ist/war ebenso Mitarbeiter von Deniz J. Firmen.
BobbyG war gesponsorter Spieler von Checkraiser.
Man lese in diesem Zusammenhang den empörten Post von BobbyG.
Interessant dazu auch das Statement von PF-Rosi,die mit Deniz J. enge Geschäftsbeziehungen führt, und kürzlich ein Turnier in Tschechien gewonnen hat,obwohl sie bis dahin noch nie durch übertrieben kompetentes Pokerspiel aufgefallen ist.
Deniz J.,der sich hier gerne fremdschämt, und auch sonst nicht auf den Mund gefallen ist,scheint es hingegen die Sprache verschlagen zu haben.

Marco
10 Jahre zuvor

was sollen sie auch sagen…die verdienen mit den ganzen internet-seiten ein schweinegeld….

Hans
10 Jahre zuvor

Hahahahaha….
Der Typ ist genial. Ein genialer Blender und Betrüger! Nicht umsonst kennt man Ihn unter dem Namen „Mafia-Ali“! Wer gegen Ihn was sagt, dem droht und hetzt er Schläger-Leute an die Gurgel….
Drecks-Typ

Royalflusj
10 Jahre zuvor

Lok ich glaube demnächst bekommt Ali unbequemen Besuch von unseren Leuten und die wissen was mit einem betrueger zu tun ist

dr. lightman
10 Jahre zuvor

sagt mal, kommt das bloss mir so vor, dass ali, zumindest die (für ihn) wichtigen aussagen, VON EINEM ZETTEL abliest ? so „nebenbei beim auto fahren“ war dieses gespräch jedenfalls GANZ BESTIMMT NICHT…

ali reitet da auf 1 oder 2 händen rum, deren ablauf (möglicherweise) in irgendwelchen foren nicht absolut korrekt dargestellt wurde… aber das ändert doch nix an all den anderen (doch sehr stichhaltigen) Indizien seines „potenziellen“ Betrugs, oder seh ich da was falsch ???

besonders delikat find ich auch die stelle, wo er es doch „soooo schade“ findet, dass AM FT AUCH REINKEMEIER nicht weiter vorne landen konnte… psychologisch wirklich sehr clever… da baut er doch nur bzw zeigt doch wirklich GAAANZ VIEL SOLIDARITÄT mit seinen deutschen „Landsleuten“, rofl ! (aus eigener Erfahrung mit Ali zusammen am Tisch kann ich aber (wie viele andere auch) definitiv bezeugen, dass man diese SOLIDARITÄT/SYMPATHIE beim spieler tekintamgac doch EHER SELTEN antrifft…) !

fazit für mich ist jedenfalls: dieses interview STINKT doch ganz gewaltig !
(ist zwar nur mein bauchgefühl, aber auf das konnt ich mich eigtl immer ganz gut verlassen…)
…freilich gilt auch für mich bis auf weiteres die „unschuldsvermutung“ 😉

K. Nacke
10 Jahre zuvor

Ich glaube grundsätzlich Leuten nichts, die ihren Lebensunterhalt (nur) durch Pokern bestreiten. Erst recht nicht, wenn die dann auch noch aus bestimmten „Kultur“kreisen kommen.

hunter22
10 Jahre zuvor

Der Wahrheitsgehalt der Antworten von Ali ist doch recht einfach zu prüfen: Kings anrufen und fragen, ob er gesperrt wurde oder nicht. Casino Vereinigung Tschechien anfragen, ob er für ganz Tschechien gesperrt ist oder nicht. In Tallin anfragen, warum die Blogger die Akkreditierung verloren. Kremser anfragen, seit wann er Kenntnis hatte. usw. usw. usw.

one98
10 Jahre zuvor

Mir ist folgendes aufgefallen: Bei dem Video auf http://www.dailymotion.com/video/xerxuf_main-event-2010-day-4-1-partouche-p_sport erkennt man @ 22:13 zwischen den Köpfen der Spieler auf Position 4 & 5 des TV tables den Blogger. Dieser Schaut dem Spieler vor ihm @ 22:19 in die Karten. Kurz darauf hin ergibt sich an diesem Tisch die All-in Situation mit AQ vs. AJ. Also eine sehr ähnliche Situation zu der in Barcelona, wobei man hier kein Handzeichen entdecken kann.

Just my 2 cents! 😉

hans
10 Jahre zuvor

@ sam und @pokerfreek, du bist doch Ali T.!!! das wort absurt(absurd) ist ja dein lieblingswort. das videop von barcelone beweist alles, der fette gibt dir handzeichen. schluss! fertig! aus! du bist ein betrüger. da gibts keine zwei meinungen. kremser hat das schon lange gewusst. und alle die jetzt noch zu dir halten und dich schützen wollen, stecken mit dir unter einer decke oder haben etwas zu verbergen. aber die lawine rollt.

insider
10 Jahre zuvor

bobbyG ist sicher da sicher mitdrin,
weil BobbyG hat extremen mundgeruch,
und das stinkt zum himmel