News

Aussie Millions Event # 3: Oliver Gill holt das 8-Game Event

Als drittes Event der Aussie Millions 2015 stand im Crown Casino Melbourne ein A$2.500 8-Game Mix auf dem Programm. Im 46 Teilnehmer starken Feld setzte sich letzte Nach Oliver Gill durch und holte die Siegesprämie von A$38.815.

Durchwegs regionale Spieler waren angetreten, als Bubble Boy erwischte es mit Van Marcus einen der bekannteren Namen im Turnier. Zu fünft ging es in den Finaltag, der von Tony Bloom angeführt wurde.

Als ersten erwischte es den Kanadier Jonas Mackoff, der short beim No Limit Hold’em mit gegen von Sam Khouiss all-in war. Die auf dem Board beendete Mackoffs Turnier auf Rang 5.

Mikal Blomlie musste beim PLO gehen, als er pot committed am Turn mit gegen von Sam Khouiss all-in war. Der River half nicht und Blomlie nahm Rang 4.

Zu dritt am Tisch lag Tony Bloom noch immer vor Oliver Gill in Führung, Khouiss war der Shortstack. Letzterer fiel noch weiter zurück, konnte dann aber verdoppeln und es ging lange hin und her. Schließlich war aber Sam Khouiss beim PLO am Flop mit wieder all-in, Oliver Gill hielt . Der Turn änderte ebenso wenig wie der River und damit nahm Khouiss Platz 3.

Aussie Millions - Pokerasiapacific.comIm Heads-up war Oliver Gill nun klarer Chipleader gegenüber Tony Bloom. Ebenfalls beim PLO fiel dann auch die Entscheidung. Am Flop war Bloom mit all-in, Gill hielt . Der Turn brachte Bloom nur bessere zwei Paar, am River fiel jedoch das und damit war Oliver Gill der Sieger des 8-Game Events.

1 Oliver Gill – A$38.815
2 Tony Bloom – A$26.395
3 Sam Khouiss – A$17.075
4 Mikal Blomlie – A$11.900
5 Jonas Mackoff – A$9.315


2 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Andre
5 Jahre zuvor

Also das ist schon bitter mit den Nuts als Dritter auszuscheiden 😀

lenzer
5 Jahre zuvor

da hat er wohl recht