News

Australian Poker Open: Andras Nemeth holt das A$10k PLO

Das zweite Event der Australian Poker Open, das A$10.000 Pot Limit Omaha, ist entschieden und wieder wurde den Australieren der Heimsieg verweigert. Andras Nemeth setzte sich durch und schnappte sich den Sieg samt A$146.200.

Najeem Ajez hatte die letzten sechs Spieler an den Final Table geführt. Erik Seidel musste sich als erster verabschieden, als er gegen die Könige vom Chipleader lief. Sean Winter traf dann mit auf von Mike Watson. Letzter traf den Flush und Winter nahm Platz 5.

Die Queen am Board genügte dann Najeem Ajez, um mit Joni Jouhkiamainen mit zu verabschieden. Zu dritt war Ajez klarer Chipleader, aber Andras Nemeth gewann Hand um Hand und holte sich schließlich nicht nur die Führung, sondern auch die Chips von Mike Watson. Im Heads-up sah es nach einem australischen Erfolg aus, aber erneut feierte Andras Nemeth ein Comeback und sicherte sich letztlich den Sieg. 

Australian Poker Open & Super High Roller Bowl Australia

Datum: 25. Januar bis 4. Februar 2020
Events: 8
Buy-Ins: A$10.000 bis A$250.000 (€6.200 bis €155.000)
-> Schedule

Event# 2 – A$10.000 Pot Limit Omaha
Entries: 43
Preispool: A$430.000

Rang Name Nation Preisgeld Punkte
1 Andras Nemeth Hungary A$146.200 300
2 Najeem Ajez Australia A$93.600 210
3 Mike Watson Canada A$64.500 150
4 Joni Jouhkimainen Finland A$43.000 120
5 Sean Winter United States A$34.400 90
6 Erik Seidel United States A$25.800 60
7 David ‘Chino’ Rheem United States A$21.500 60

 


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments