News

Australian Poker Open: Michael Addamo führt beim A$100k Main Event

Das A$100.000 No Limit Hold’em Main Event der Australian Poker Open im „The Star Gold Coast“ Casino läuft und der Final Table steht fest. Fünf der 28 Entries sind übrig, Michael Addamo ist der Chipleader.

Erneut war Matthias Eibinger der einzige deutschsprachige Vertreter im Turnier. Er ging aber ebenso leer aus wie Mikita Badziakouski, Cary Katz, Seth Davies, Elio Fox, Chino Rheem oder Andras Nemeth.

Australian Poker Open

Mit 28 Entries landeten A$2.800.000 im Preisgeldtopf, die Top 4 Plätze waren bezahlt. Die Bubble platzte nicht, denn mit fünf Spielern ging der Tag zu Ende. Der letzte Seat open des Tages war Mike Watson. Er ging am Turn mit für den Flush all-in, Aaron van Blarcum callte mit . Der River brachte das Full House für Aaron und das Ende des Spieltages.

Michael Addamo sicherte sich mit 2.707.000 Chips die klare Führung vor Alex Foxen, die anderen drei sind doch zurück, haben bei den Blinds 10k/15k aber noch ein wenig Spielraum.
Auf der Bubble geht es nun ins Finale, das wie gewohnt exklusiv auf PokerGO läuft. Die Live-Coverage dazu findet Ihr auf Pokercentral

Australian Poker Open & Super High Roller Bowl Australia

Datum: 25. Januar bis 4. Februar 2020
Events: 8
Buy-Ins: A$10.000 bis A$250.000 (€6.200 bis €155.000)
-> Schedule

Event# 7 – A$100.000 No Limit Hold’em
Entries: 28
Preispool: A$2.800.000
Blinds: 10k/15k/15k

Chipcounts:

Name Country Chip Count Seat
Michael Addamo Australia 2.707.000 4
Alex Foxen United States 1.235.000 5
Stephen Chidwick United Kingdom 631.000 2
Aaron Van Blarcum United States 602.000 3
Kahle Burns Australia 451.000 1

Preisgeld:

Rang Name Preisgeld
1   1.288.000 AUD
2   784.000 AUD
3   448.000 AUD
4   280.000 AUD

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments