News

Australian Poker Open: Najeem Ajez führt beim A$10k PLO

Der zweite Final Table bei den Australian Poker Open im Star Gold Coast Casino ist besetzt und wieder nimmt Mike Watson daran Platz. Als Chipleader geht der Australier Najeem Ajez ins Finale beim A$10.000 Pot Limit Omaha.

43 Entries kamen beim A$10k PLO zusammen. Einziger deutscher Vertreter im Feld war Fabian Geisel, der sich aber auch schon vor den Geldrängen verabschieden musste.

Die A$430.000 wurden auf sieben Plätze verteilt. Am Weg zum Geld blieben unter anderem Alex Foxen, Orpen Kisacikoglu, Steve O’Dwyer, Ben Lamb, Luc Greenwood und auch Cary Katz auf der Strecke.

Auf der Bubble hatte Jorryt van Hoof Feierabend, als er am Flop auf :aAd: setzte und sich von Sean Winter gegenübersah. DEr Turn , aber River und Jorryt ging leer aus.

Sean Winter war nun auch der Chiplader am Finaltisch, dahinter lag Najeem Ajez, während alle anderen deutlich abgeschlagen waren. Mike Watson und auch Chino Rheem konnten gegen den Chipleader verdoppeln. Dann setzte Sean Winter am Turn auf , Najeem Ajez überlegte, callte aber mit all-in. Der River brachte den Flush für Najeemz, der damit zur massiven Führung verdoppelte.

Najeem Ajez
(c) Drew Amato

Auch Andras Nemeth verdoppelte dann noch short gegen Sean Winter, der seinerseits dann aber gegen Chino Rheem verdoppeln konnte. Nun war Chino short und musste sich mit gegen von Andras Nemeth auf dem Board geschlagen geben.

Mit den sechs Spielern war Tag 1 zu Ende und Mike Watson, der Sieger des Auftaktevents nimmt ebenso wieder im Finale Platz wie Andras Nemeth.

Die Entscheidung um die Siegprämie von A$146.200 gibt es wieder exklusiv auf PokerGO zu sehen. Die Live-Coverage dazu findet Ihr auf Pokercentral

Australian Poker Open & Super High Roller Bowl Australia

Datum: 25. Januar bis 4. Februar 2020
Events: 8
Buy-Ins: A$10.000 bis A$250.000 (€6.200 bis €155.000)
-> Schedule

Event# 2 – A$10.000 Pot Limit Omaha
Entries: 43
Preispool: A$430.000
Blinds: 15k/25k/25k

Chipcounts:

Name Country Chip Count Seat
Najeem Ajez Australia 2.540.000 6
Andras Nemeth Hungary 500.000 2
Joni Jouhkimainen Finland 415.000 4
Sean Winter United States 370.000 5
Mike Watson Canada 350.000 1
Erik Seidel United States 130.000 3

Preisgeld:

Rang Name  Preisgeld
1   146.200 AUD
2   93.600 AUD
3   64.500 AUD
4   43.000 AUD
5   34.400 AUD
6   25.800 AUD
7 David ‚Chino‘ Rheem 21.500 AUD

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments